Prinz Charles wird später in diesem Monat mit britischen Holocaust-Überlebenden in Israel zusammentreffen

Erbe

WPA PoolGetty Images

Im vergangenen Monat wurde angekündigt, dass Prinz Charles seinen ersten offiziellen Besuch in Israel und den besetzten palästinensischen Gebieten machen würde, den höchsten britischen Besuch, den es je in der Region gegeben hat. Heute wurden weitere Einzelheiten seiner Reise bekannt gegeben, einschließlich der Tatsache, dass er britische Holocaust-Überlebende treffen und Bethlehem besuchen wird.




Das Herzstück der zweitägigen Reise am 23. und 24. Januar ist ein Auftritt beim World Holocaust Forum am 23. Januar. Der Prinz wird anlässlich der Veranstaltung im Yad Vashem, dem World Holocaust Remembrance Center in Jerusalem, zum 75. Mal eine Rede halten Jahrestag der Befreiung von Auschwitz-Birkenau. Ein leitender Berater sagte heute, dass der Prinz geehrt wurde. gebeten zu werden, das Ereignis anzusprechen und die Gelegenheit zu haben, die Erinnerung an alle zu ehren, die im Holocaust verloren gegangen sind, und seine Entschlossenheit zu bekräftigen, dass Hass, Extremismus und Intoleranz niemals bestehen dürfen.

Charles wird auch britische Holocaust-Überlebende treffen, die in dieser Woche nach Israel reisen werden. Sein Adjutant beschrieb sie als eine bemerkenswerte Gruppe von Menschen, zu denen Seine Königliche Hoheit seine Beziehung seit langem geschätzt hat. Die Reise beginnt auf Ersuchen der britischen Regierung mit der Begrüßung von Präsident Rivlin durch den Prinzen in seinem Amtssitz in Jerusalem.



Beryll Slocum Powell

Am 24. Januar wird Charles vom palästinensischen Präsidenten Mahmoud Abbas in Bethlehem empfangen, wo er Palästinenser treffen wird, die an verschiedenen Initiativen beteiligt sind. & ldquo; Der Prinz wird auch eine Reihe von Engagements durchführen, in denen die historische religiöse Bedeutung von Bethlehem hervorgehoben wird. & rdquo; Ein hochrangiger Berater fügte hinzu: 'Wie Sie alle wissen, ist Seine Königliche Hoheit seit langem ein Verfechter der Toleranz, des Respekts und des Verständnisses zwischen Menschen mit unterschiedlichem Glauben und hat zu diesem Thema bei vielen Gelegenheiten gesprochen.'

Ein Mitarbeiter des Auswärtigen Amtes sagte, sie würden die Situation sehr genau überwachen. In Bezug auf die Instabilität in der Region ist hinzuzufügen, dass unsere Stellen äußerst gut darin geübt sind, die Sicherheit für diese Art von Besuchen zu verwalten. & rdquo; Er lehnte es ab, weitere Einzelheiten zur Sicherheit rund um das Programm zu kommentieren.

Es wurde auch heute angekündigt, dass Prinz Charles auf dem Weg nach Israel einen Zwischenstopp in Davos einlegen wird, um vor dem Weltwirtschaftsforum zu sprechen. Er wird seine neue Initiative Sustainable Markets Council lancieren, die führende internationale Persönlichkeiten aus dem privaten, öffentlichen und philanthropischen Sektor zusammenbringt, um Wege zu finden, die globale Wirtschaft rasch zu dekarbonisieren und den Übergang zu nachhaltigen Märkten zu vollziehen.

Charles wird mit einem Charterflugzeug anreisen, von dem ein Adjutant sagte, es sei der einzige Weg, alle Überlegungen zu erfüllen, einschließlich Effizienz und Sicherheit. Ein Sprecher sagte, der Prinz würde für die zweistündige Fahrt vom Flughafen nach Davos in einem Elektroauto unterwegs sein.

Der erste offizielle Besuch eines britischen Königs in Israel und den besetzten palästinensischen Gebieten erfolgte im Juni 2018 durch Prinz William.

Chanukka Geschenkführer