Prince Edward und Queen Elizabeth sind an diesem Wochenende zu einer Mutter-Sohn-Fahrt durch Windsor gefahren

Erbe

BACKGRID

Einige Menschen könnten den 70. Geburtstag ihres ältesten Kindes als Zeichen dafür nehmen, dass sie langsamer werden sollten, aber nicht Königin Elizabeth II. Kurz nachdem die 92-Jährige eine Party für Prinz Charles im Buckingham Palace veranstaltet hatte, ging sie an diesem Wochenende in Windsor mit ihrem jüngsten Kind, dem 54-jährigen Prinz Edward, spazieren.




Die Königin ging angeblich mit einem stattlichen Tempo (natürlich nur passend), während Prinz Edward laut Daily Mail über das Gelände galoppierte.

Urlaub Cocktail Rezepte
BACKGRID

Zu diesem Anlass trug die Königin einen dunkelblauen Mantel und ein blasses Kopftuch. Berichten zufolge trägt sie keinen Helm mit Schutzhelm. Prinz Edward trug eine Reitausrüstung und einen rot-schwarzen Reithut.






Die Königin teilt die Liebe zum Reiten mit allen vier Kindern. Ihre Tochter Prinzessin Anne ist eine versierte Reiterin und nahm mit einem Pferd ihrer Mutter an den Olympischen Spielen teil.

Sie und Edward stehen sich auch besonders nahe. Vor einigen Jahren sagten Prinz Edward und seine Frau Sophie, Gräfin von Wessex, im Vorfeld ihrer Feierlichkeiten zum 90. Geburtstag Sky News, dass sie an den meisten Wochenenden weiterhin Zeit mit der Königin und dem Herzog von Edinburgh verbringen und dass sie aktiv ein Teil davon ist das Leben ihrer Enkelkinder. Außerdem haben sie und Edward jahrzehntelang Zeit mit ihren Pferden in Windsor verbracht.

Hier ist die Königin, die Prinz Edwards Pferd auf der Windsor Horse Show im Home Park in Windsor im Mai 1987 hält:

Tim Graham Getty Images

Und hier sind die Königin und Prinz Philip zu Pferd im Windsor Great Park, die im Mai 1971 anhalten, um Prinz Edward und seinen Freunden Guten Tag zu sagen:




Mike LawnGetty Images

Die Königin mit ihrer Tochter Prinzessin Anne im Jahr 1979:




Tim Graham Getty Images

Die Enkel der Königin und Urenkel folgen ebenfalls ihren beachtlichen Hufabdrücken. Ihre Enkelin Zara Tindall, Prinzessin Annes Tochter, ist ebenfalls Olympia-Reiterin, und sowohl Prinz George als auch Prinzessin Charlotte haben Reitstunden begonnen.




Neverland zu verkaufen

Prinz Edwards Tochter Lady Louise Windsor ist auch ein Fan des Familienhobby. Hier reitet sie mit ihrem Vater am letzten Abend der 90. Geburtstagsfeier ihrer Großmutter in Windsor am 15. Mai 2016:

Chris Jackson, Getty Images

Es ist nicht das erste Mal, dass die Queen diesen Herbst in Windsor ist. Sie und ihr Chef-Bräutigam Terry Pendry sind Anfang des Monats losgefahren. Sie genießt eindeutig das schöne Herbstwetter. Die Monarchin hat ein Zugeständnis an ihr Alter gemacht - sie reitet nicht mehr bei schlechtem Wetter. Vor ein paar Jahren wurde die Königin gefilmt, als sie ihrer Adjutantin sagte: „Ich bin jetzt eher ein Schönwetterfahrer. Ich mag es nicht, kalt und nass zu werden. '