Prinz William und Kate Middleton haben fast nicht ihr berühmtestes Hochzeitsfoto gemacht

Erbe




AFP PHOTO / HUGO BURNAND / CLARENCE HOUSEGetty Images
  • Vor acht Jahren fotografierte Hugo Burnand die königliche Hochzeit von Prinz William und Kate Middleton.
  • Hier erörtert er, wie es war, sich auf die Veranstaltung vorzubereiten, angefangen beim Üben von Aufnahmen mit Mitarbeitern des Buckingham Palace bis hin zum Einbringen aller möglichen Ausrüstungsgegenstände.
  • Außerdem verrät er, warum sein Lieblingsbild des Tages, das Porträt von William und Kate, die mit den Kindern von ihrer Brautparty saßen, fast nicht geschah.

    Vor dem achten Geburtstag von Prinz William und Kate Middleton am Montag enthüllt sich ihr königlicher Hochzeitsfotograf Hugo Burnand AGB Wie es wirklich war, Geschichte zu dokumentieren, von seinen Bestechungsgeldern für die Kinder auf der Brautparty bis zu dem einen Foto, das fast nicht passiert wäre.

    Rose Schaumweine

    Wie Burnand den Gig des Jahrhunderts landete

    Am 20. April 2011 gab Kensington Palace in einer Erklärung bekannt, dass Prinz William und Kate Middleton Hugo Burnand zu ihrem offiziellen Hochzeitsfotografen gewählt hatten. Für einige war es eine offensichtliche Entscheidung; Burnand war in Londoner Kreisen bekannt Tatler-Magazin& rsquo; s-Gesellschaftsfotograf seit mehr als 20 Jahren. Er war auch bereits mit königlichen Hochzeiten bestens vertraut, da er 2005 als offizieller Fotograf bei der Hochzeit von Prinz Charles und Camilla fungierte.

    Mariska Hargitay nach Hause



    Prinz Charles und Camilla an ihrem Hochzeitstag.
    Hugo Burnand / Pool / Getty ImagesGetty Images

    Aber er hätte fast nein gesagt Das königliche Hochzeit. Er war seit sechs Monaten mit seiner Familie in Südamerika unterwegs, als eines Nachts alles gestohlen wurde, was sie besaßen, einschließlich seiner Kameraausrüstung. Am nächsten Tag gelang es ihm, Zugang zum Internet zu erhalten, und es gab seltsamerweise eine E-Mail von Camilla Parker Bowles, in der sie mitteilte, dass sie im April ein großes Date haben würde und sie wollte wissen, ob ich verfügbar sein würde, um ein paar Fotos zu machen. & rdquo;



    bester Fußballfilm

    Natürlich war es eine zu große Gelegenheit, um abzulehnen, und Burnand verkürzte die Reise seiner Familie, um das Fest zu feiern. 'Ich fand es eine Schande, die Hochzeit des zukünftigen Königs von England und die Zukunft, den zukünftigen König von England, der auch dort sein würde, nicht zu fotografieren.' er sagt.