Prinzessin Diana & rsquo; s kultigsten Polka Dot Looks

Mode

Getty Images

Prinzessin Diana war eine bekannte Stilikone. Sie hat oft die Grenzen ihrer Modewahl überschritten, manchmal mit kühnen Prints und manchmal mit einem lässigeren Athleisure-Look. Eines ihrer am häufigsten getragenen Muster waren Tupfen. Die Prinzessin von Wales trug sie überall, von Polospielen bis zu ihren königlichen Reisezielen. Schauen Sie sich hier Dianas kultigsten Momente im Polka Dot-Stil an.




Mai 1981 Prinzessin Diana ArchiveGetty Images

Die Prinzessin zog einen klassischen rot-weißen Tupfenblazer in Tetbury an, kurz nachdem ihre Verlobung mit Prinz Charles im Februar 1981 bekannt gegeben worden war.




April 1982 Prinzessin Diana ArchiveGetty Images

Prinzessin Dianas Umstandsmode war eine wunderschöne, gekräuselte Immergrünscheide und eine einfache Perlenkette.






Juni 1982 Tim Graham Getty Images

Diana trat zum ersten Mal nach der Geburt von Prinz William im Jahr 1982 in einem smaragdgrünen und weiß gepunkteten Kleid auf. Über 30 Jahre später würdigte Catherine, Herzogin von Cambridge, ihre verstorbene Schwiegermutter, indem sie Prinz George in einem ähnlichen blauen Tupfenlook begrüßte.




April 1983 Tim Graham Getty Images

Die Prinzessin trug ein dunkelgrünes und weißes Kleid mit Tupfen für Williams ersten offiziellen Fotoanruf im Jahr 1983.




Juni 1983 David Levenson, Getty Images

Während der Royal Tour of Canada kombinierte sie einen luftigen Sonnenhut mit einem einfachen, weiß und rot gepunkteten Oberteil.




Juli 1983 Tim Graham Getty Images

Für einen Tag im Guard's Polo Club 1983 entschied sich die Prinzessin für ein lustiges buntes Kleid mit Bindefront.




August 1983 Tim Graham Getty Images

Diana trug zu einem Polomatch in Cirencester ein gewagtes schwarz-weißes Top mit Flügelärmeln.




April 1985 Tim Graham Getty Images

Bei einem Besuch in Rom im Jahr 1985 trug die Prinzessin von Wales ein pinkfarbenes Midikleid mit einer passenden Handtasche und Perlenohrringen.




Mai 1985 Tim Graham Getty Images

Diana entschied sich in Venedig mit Prinz Charles für diesen blau-weißen Tupfen-Look. Sie kombinierte das klassische Ensemble mit Perlen.




Oktober 1985 Tim Graham Getty Images

Zu Hause im Kensington Palace entschied sie sich für ein Kleid in Marineblau und Weiß mit Tupfen.




November 1985 Tim Graham Getty Images

Diana erhielt einen Blumenstrauß von einem jungen Fan während eines königlichen Besuchs in Melbourne, Australien. Die Prinzessin trug zu diesem Anlass ein rot-weißes Tupfenkleid mit rotem Mantel und passendem Hut.




Mai 1986 Tim Graham Getty Images

Diana trug ein königsblaues Kleid mit Flügelärmeln von Bruce Oldfield bei einer Opernaufführung des World Festival of Arts 1986.




Mai 1986 Prinzessin Diana ArchiveGetty Images

Die Prinzessin wählte dieses rot-weiße Punktensemble in Japan während eines königlichen Besuchs im Land.




Mai 1986 Georges De KeerleGetty Images

Die Prinzessin trug eine hellviolette, gepunktete Jacke, um die Bürger während einer Reise nach Kanada zu begrüßen.




Juni 1986 Anwar Hussein Getty Images

Diana zog 1986 bei einem Polo-Match einen eleganten Midi-Rock und passende Söckchen an.




Juni 1988 Julian ParkerGetty Images

Für das jährliche Royal Ascot-Rennen wählte sie ein klassisches Wickelkleid in Schwarz und Weiß mit passendem Hut.




März 1989 Georges De KeerleGetty Images

Die Prinzessin trug ein strahlend blaues Button-Down-Kleid zu ihrem offiziellen Besuch in Kuwait-Stadt im Rahmen ihrer königlichen Reise 1989.




Juli 1989 Prinzessin Diana ArchiveGetty Images

Während eines Besuchs in Newcastle trug Prinzessin Diana ein rot gepunktetes Kleid der Designerin Catherine Walker.




Juni 1990 Prinzessin Diana ArchiveGetty Images

Diana trug einen weißen und marineblauen Anzug und einen Schutzhelm für eine Richtfestzeremonie im Royal Marsden Hospital im Jahr 1990.




März 1993 MirrorpixGetty Images

Bei ihrem ersten Einzelbesuch in Nepal im Jahr 1993 trug die Prinzessin ein zartes rosa gepunktetes Kleid mit einem dazu passenden Blazer und goldenen Accessoires.