Königin Elizabeth, Prinz Charles und Prinz William arbeiten mit Meghan und Harry zusammen, um ihre königlichen Rollen neu zu definieren

Erbe

Chris Jackson, Getty Images

Als der Herzog und die Herzogin von Sussex gestern ihre Absicht verkündeten, neue königliche Rollen für sich zu schmieden, war der Rest ihrer Familie anscheinend etwas blind.

Die Königin, Prinz Charles und Prinz William hatten Berichten zufolge wenig Warnung vor Harry und Meghans Bombenanschlag, in dem das Paar ihre Pläne darlegte, die Zeit zwischen Nordamerika und Großbritannien zu verteilen und finanzielle Unabhängigkeit anzustreben. (Lesen Sie es hier vollständig.)

Buckingham Palace gab nur eine knappe Antwort auf die Nachrichten.



'Die Gespräche mit The Duke und Duchess of Sussex befinden sich in einem frühen Stadium', heißt es in der offiziellen Erklärung. 'Wir verstehen ihren Wunsch, einen anderen Ansatz zu verfolgen, aber dies sind komplizierte Fragen, deren Bearbeitung einige Zeit in Anspruch nehmen wird.'

Die BBC berichtete auch, dass der Buckingham Palace von der Situation 'enttäuscht' sei.

Königin Elizabeth Weihnachten

BRECHEN. BBC Versteht, dass kein anderes Mitglied der königlichen Familie konsultiert wurde, bevor Harry und Meghan heute Abend ihre persönliche Erklärung abgaben, wird der Palast als 'enttäuscht' eingestuft.

- Jonny Dymond (@JonnyDymond) 8. Januar 2020

Aber diese Enttäuschung hat sich inzwischen in die Tat umgesetzt. Heute teilte eine Quelle mit, dass die Königin, Prinz Charles und Prinz William alle 'ihre Teams angewiesen haben, mit den Regierungen und dem Sussex Household zusammenzuarbeiten, um praktikable Lösungen zu finden.'

Es wird erwartet, dass diese vorgeschlagenen „praktikablen Lösungen“ eher Tage als Wochen in Anspruch nehmen.

Die Elenden werfen Pfd.St.
Harry und Meghan im Canada House Anfang dieser Woche.
WPA PoolGetty Images

Während Harry und Meghan ein detailliertes, gut durchdachtes Bild von der Hoffnung gemacht haben, dass ihre neuen königlichen Rollen sowohl in ihrer ursprünglichen Aussage als auch auf ihrer neuen Website, SussexRoyal.com, aussehen, ist unklar, welche Teile, falls überhaupt, von diesem Plan wurden von der Königin, anderen Mitgliedern der königlichen Familie oder den Regierungen des Vereinigten Königreichs und des Landes in Nordamerika, in dem sie leben möchten, genehmigt.

Zahlreiche Fragen zur Situation, darunter, was genau Meghan und Harry unter finanzieller Unabhängigkeit verstehen, wie ihr Berufseinkommen aussehen wird und wie ihre neuen Positionen innerhalb der bestehenden Monarchie funktionieren werden, bleiben noch unbeantwortet, vielleicht aber nur für ein paar Tage .