Königin Elizabeth veranstaltet einen Staatsbesuch für Japans Kaiser Naruhito und Kaiserin Masako

Erbe

Getty Images

Die britische Königsfamilie bereitet sich auf einen weiteren Staatsbesuch eines ausländischen Würdenträgers vor. An diesem Morgen gab eine offizielle Ankündigung bekannt, dass Königin Elizabeth Kaiser Naruhito und Kaiserin Masako von Japan empfangen wird - nur wenige Monate, nachdem Prinz Charles im Oktober zu Naruhitos Inthronisierungszeremonie nach Japan gereist war.




Folgendes wissen wir über den bevorstehenden Besuch.

Es wird das erste Mal sein, dass die Königin sich mit Naruhito trifft, seit er den Thron bestiegen hat.

Königin Elizabeth traf sich mehrmals mit anderen japanischen Kaisern und veranstaltete 1998 einen Staatsbesuch für Naruhitos Vorgänger Kaiser Akihito und seine Frau Kaiserin Michiko sowie 1971 einen weiteren für Kaiser Hirohito und Kaiserin Nagako. Währenddessen unternahm Akihito zwei weitere Reisen nach Großbritannien Seine Regierungszeit war 2007 einmal bei Michiko und 2012 erneut für das Diamantjubiläum der Königin.



Kunstcamp für Erwachsene

Die Königin ihrerseits unternahm 1975 unter Hirohito mit Prinz Philip einen Staatsbesuch in Japan.

Hollywood Liebesgeschichten
Königin Elizabeth und Prinz Philip zeigen Naruhito (damals Kronprinz) 2001 in Windsor Castle.
ADRIAN DENNIS Getty Images

Die Diademe können herauskommen.

Wenn die Königin einen Staatsbesuch veranstaltet, ist normalerweise ein Bankett im Buckingham Palace eine der Veranstaltungen auf dem Programm. Von den Gästen wird erwartet, dass sie sich mit königlichen Orden und nach Belieben kleiden viel von Schmuck.




Die Daten müssen noch finalisiert werden.

Die Ankündigung verspricht, dass der Kaiser und die Kaiserin irgendwann im Frühjahr dieses Jahres nach London reisen und in Windsor Castle bleiben werden, aber es ist nicht klar, wann genau dies stattfinden wird. Dennoch versichert die Ankündigung den königlichen Beobachtern, dass 'weitere Einzelheiten des Staatsbesuchsprogramms zu gegebener Zeit bekannt gegeben werden'.