Königin Elizabeth trifft sich mit Prinz Charles, Prinz William und Prinz Harry, um die Dinge zu besprechen

Erbe




Dominic Lipinski - PA ImagesGetty Images

Die Königin, Prinz Charles, Prinz William und Prinz Harry werden am Montag zusammenkommen, um die Dinge durchzusprechen. eine königliche Quelle sagte heute Abend. Die Familienmitglieder werden sich in Sandringham versammeln, um Möglichkeiten für die neuen Rollen von Harry und Meghan zu prüfen, da sie Anfang dieser Woche angekündigt haben, dass sie von ihren Führungspositionen in der Familie zurücktreten werden.



Der Umzug folgt der Entscheidung der Sussexes, Details zu ihren Wünschen auf einer neuen Website zu veröffentlichen, bevor der Rest der Royals irgendetwas gebilligt hat. Eine Quelle sagte heute Abend, dass ihre Überlegungen berücksichtigt werden, fügte aber die Änderung hinzu, die eine & ldquo; komplexe und nachdenkliche Diskussion erfordert. & Rdquo;




Harry und Meghan im Canada House Anfang dieser Woche.
WPA PoolGetty Images

'Die Familie wird sich am Montag in Sandringham versammeln, um die Dinge zu besprechen', sagte die Quelle. 'Nach einer Reihe von Besprechungen und Konsultationen in den letzten Tagen gibt es für die Familie eine Reihe von Überprüfungsmöglichkeiten, die das Denken berücksichtigen, das die Sussexes zu Beginn der Woche dargelegt haben.'



Die Quelle bekräftigte auch das Ziel, dass der Prozess 'Tage statt Wochen' dauern sollte, stellte jedoch fest, dass 'eine echte Übereinstimmung besteht und das Verständnis besteht, dass jede Entscheidung erst nach einiger Zeit umgesetzt werden kann'.

Prine Charles Hochzeit

Wie wir bereits gesagt haben, erfordert eine Änderung des Arbeitslebens und der Rolle des Herzogs und der Herzogin von Sussex in der Monarchie komplexe und nachdenkliche Diskussionen. Die nächsten Schritte werden auf dem Treffen vereinbart. Der Wunsch ihrer Majestät, dass dies in kürzester Zeit geklärt wird, ist nach wie vor erfüllt “, hieß es aus der Quelle.

Meghan ist derzeit in Kanada, wo das Ehepaar Archie verließ, als sie nach ihrer Weihnachtspause wieder in Großbritannien waren. Es wird angenommen, dass Meghan möglicherweise telefonisch an der Diskussion teilnehmen kann. Enge Helfer werden voraussichtlich ebenfalls in das Gespräch einbezogen.