Königin Elizabeth, Meghan Markle, Prinz Harry und weitere Royals sprechen Australien ihr Beileid aus

Erbe




WPA PoolGetty Images

Da Australien weiterhin von tödlichen Bränden bedroht ist, zeigt die britische Königsfamilie Unterstützung für das Commonwealth-Land.



Am Samstag sandte Königin Elizabeth eine Nachricht im Namen von ihr und Prinz Philip. 'Ich war zutiefst traurig über die anhaltenden Buschbrände und ihre verheerenden Auswirkungen in vielen Teilen Australiens', schrieb sie. „Mein Dank gilt den Rettungsdiensten und denjenigen, die ihr eigenes Leben in Gefahr gebracht haben, um bedürftigen Gemeinschaften zu helfen. Prinz Philip und ich senden in dieser schwierigen Zeit unsere Gedanken und Gebete an alle Australier. ' Wie immer unterschrieb sie ihren Brief 'Elizabeth R.'

Bentonville, ak

Die jüngere Generation der Royals hat sich entschieden, ihr Beileid über soziale Medien auszusenden. Auf dem offiziellen Instagram-Account von Meghan Markle und Prince Harry, @Sussexroyal, haben Herzog und Herzogin eine Diashow mit Bildern der anhaltenden Krise in Australien geteilt. 'Unsere Gedanken und Gebete richten sich an Menschen in ganz Australien, die weiterhin den verheerenden Bränden ausgesetzt sind, die seit Monaten wüten', heißt es in der Bildunterschrift.



Es ging weiter und bezog sich auf andere Naturkatastrophen der letzten Zeit im Zusammenhang mit dem Klimawandel. 'Diese globale Umweltkrise wurde jetzt als Ökozid bezeichnet. Es ist leicht, sich hilflos zu fühlen, aber es gibt immer einen Weg, um zu helfen “, fügte der Titel hinzu, zusammen mit Links zu Organisationen, die daran arbeiten, den Schaden zu mindern.

Diesen Beitrag auf Instagram anzeigen

Ein Beitrag von The Duke and Duchess of Sussex (@sussexroyal) am 4. Januar 2020, um 11:48 Uhr PST

Prinz William und Kate Middleton haben auch über die Brände auf ihrem Konto, @Kensingtonroyal, berichtet. 'Wir sind weiterhin schockiert und zutiefst traurig, als wir von den Bränden hören, die in weiten Teilen Australiens Häuser, Lebensgrundlagen und wild lebende Tiere zerstören', schrieben sie.

Diesen Beitrag auf Instagram anzeigen

Wir sind weiterhin schockiert und zutiefst traurig, von den Bränden zu hören, die in weiten Teilen Australiens Häuser, Lebensgrundlagen und wild lebende Tiere zerstören. Unsere Gedanken und Gebete richten sich an alle Menschen und Gemeinschaften, die von diesem verheerenden Ereignis betroffen sind. Wir sprechen den Familien und Freunden derjenigen, die auf tragische Weise ihr Leben verloren haben, und den mutigen Feuerwehrleuten, die weiterhin ihr eigenes Leben riskieren, um das Leben anderer zu retten, unser tiefstes Beileid aus. Der Herzog und die Herzogin von Cambridge Mit freundlicher Genehmigung von @nytimes / @mattabbottphoto

Ein Beitrag von Kensington Palace (@kensingtonroyal) am 4. Januar 2020 um 12:13 Uhr PST