Königin Elizabeth hat angeblich die 60. Geburtstagsfeier von Prinz Andrew abgesagt

Erbe




Kirstin Sinclair, Getty Images

Der Fallout von Prince Andrews schlecht aufgenommenem BBC-Interview über Jeffrey Epstein geht diese Woche weiter Mal. Die Veröffentlichung berichtet, dass Königin Elizabeth eine große Feier abgesagt hat, die anlässlich des 60. Geburtstages von Prinz Andrew geplant war und die seine Wohltätigkeitsorganisationen hervorgehoben hätte - von denen er ab heute Morgen alle zurückgetreten ist. Stattdessen feiern die Royals Andrews Geburtstag im Februar mit einem kleinen Familienessen.

Diese Nachricht steht mehr oder weniger im Einklang mit den Interviewaktionen der Königin nach der BBC, die darauf hindeuten, dass sie immer noch bereit ist, Andrew als Sohn, wenn nicht sogar als arbeitende Königin, zu unterstützen.

Insbesondere nachdem Prinz Andrew am Mittwoch eine Erklärung veröffentlicht hatte, in der angekündigt wurde, dass er auf absehbare Zeit von den öffentlichen Pflichten zurücktritt, wurde weithin berichtet, dass er dies nach einem Gespräch mit der Königin im Buckingham Palace getan hatte.






Die Königin und der Prinz Andrew waren letzten Juni bei Royal Ascot.
Mark Cuthbert Getty Images

Trotzdem eine Quelle für die Mal sagte, dass die Königin ist 'privat unterstützend' für ihren Sohn, wenn auch 'zutiefst frustriert' darüber, wie sich sein Skandal auf das Image der Familie ausgewirkt hat. Berichten zufolge fühlte sie sich von seiner Entscheidung, in der BBC-Newsnight mitzumachen, verdutzt. 'Die Königin hat ihre Zustimmung nicht gegeben' für Andrews jetzt berüchtigtes Interview mit Emily Maitlis, fügte eine königliche Quelle hinzu.

Und nur zwei Tage, nachdem Andrew seinen Rücktritt vom Königsposten angekündigt hatte, wurde der Monarch in Windsor neben Andrew reiten gesehen. Der Schritt wurde weithin als öffentliche Demonstration der Unterstützung für ihren Sohn interpretiert, da die Ausritte der Königin in der Presse zuverlässig berichtet werden - und anstatt Andrew privat zu trösten, entschied sie sich, dies im Freien zu tun.