Königin Elizabeth war glücklich, Michelle Obama umarmen zu können und 'Zuneigung und Respekt für sie zu zeigen'

Erbe

John Stillwell - PA ImagesGetty Images

In ihrem neuen Buch Die andere Seite der Münze: Die Königin, die Kommode und der KleiderschrankDie langjährige Schneiderin und Freundin von Queen Elizabeth, Angela Kelly, erklärt, wie es ist, im Innern des königlichen Hauses zu arbeiten - und bringt ein paar saftige Anekdoten mit.




In letzterer sind einige Insiderinformationen über Michelle Obamas berüchtigte Umarmung mit der Königin enthalten. Normalerweise verbietet das Protokoll den Menschen, den Monarchen zu berühren, aber Obama hat 2009 auf diese Formalitäten verzichtet.

Einige haben vermutet, dass die Königin über diese Begegnung verärgert war, aber wie Kelly in ihrem Buch erklärt, fühlte sie sich im Gegenteil. 'Die Königin hat die Fähigkeit, dass sich alle so entspannt fühlen, dass es manchmal instinktiv ist, mit ihr taktil zu sein, wie Michelle Obama während des Staatsbesuchs mit ihrem Ehemann, Präsident Obama, 2009 demonstrierte', schreibt Kelly, per Hallo.



Barack und Michelle Obama posieren mit Queen Elizabeth und Prince Philip im Buckingham Palace.
Anwar Hussein Getty Images

'Über das Treffen zwischen Michelle und Ihrer Majestät ist viel geredet worden, als diese beiden bemerkenswerten Frauen eine sofortige und gegenseitige Wärme empfanden und das Protokoll aufgegeben wurde, als sie eng mit den Armen um den Rücken standen', fährt Kelly fort. 'In Wirklichkeit war es für die Königin ein natürlicher Instinkt, Zuneigung und Respekt für eine andere großartige Frau zu zeigen, und es gibt wirklich kein Protokoll, das eingehalten werden muss.'




Kelly fügte hinzu: 'Wenn die Vorliebe empfunden wird oder der Gastgeber eines Staatsbesuchs ihre Majestät einige Schritte hinaufführt, geht es wirklich um menschliche Güte, und dies ist etwas, das die Königin immer herzlich willkommen heißen wird.'

Sieh zu, wie sie Michelle Obamas Umarmung unten herzlich begrüßt.

Mit freundlicher Genehmigung von Amazon The Other Side of the Coin