Königin Elizabeths Enkel Peter Phillips sagt, der britische Monarch mache alles in Ordnung

Erbe

Max Mumby / IndigoGetty Images

Mitglieder der königlichen Familie verwenden öffentlich nicht oft extreme Sprachen. Wenn gute Dinge passieren - denken Sie an eine Verlobung oder die Geburt eines Kindes - sind sie „entzückt“. Als Harry und Meghan schockierend ihre Pläne ankündigten, von höheren Positionen innerhalb der königlichen Familie zurückzutreten, berichtete die BBC, dass der Buckingham Palace 'enttäuscht' sei.

Restaurants ohne Preise auf der Speisekarte

Nun hat Königin Elizabeths Enkel Peter Philips mitgeteilt, dass es der britischen Monarchin gut geht, als sie sich darauf vorbereitet, morgen mit Prinz Harry zu sprechen. Die Königin besuchte heute Morgen die Kirche in Sandringham, und Phillips, der Sohn von Prinzessin Anne, begleitete sie. Auf seinem Weg zum Gottesdienst teilte er der Menge die Reaktion der Königin auf die Nachrichten mit.

Peter Phillips ging heute mit einem Dutzend Hausgästen in Sandringham zur Kirche. Auf die Frage, wie es der Königin ergeht, sagte er: 'In Ordnung'. Verzweifelt traurig sollte es für sie und den Herzog von Edinburgh, beide in den 90ern, werden. #harryandmegan



- Rebecca English (@RE_DailyMail) 12. Januar 2020
Peter Phillips heute Morgen in der Kirche in Sandringham.
Max Mumby / IndigoGetty Images

Die Königin hat ihr Team sowie das des Kensington Palace und des Clarence House angewiesen, mit Sussex 'im Takt' zusammenzuarbeiten, um eine 'praktikable Lösung' für die Entscheidung von Harry und Meghan zu finden.

Der 93-jährige britische Monarch hat auch ein Familientreffen in Sandringham einberufen, um „Dinge zu besprechen“.

Von Prinz Harry, Prinz Charles, Prinz William und der Königin wird erwartet, dass sie morgen über die Zukunftspläne der Sussex diskutieren. Meghan wird wahrscheinlich telefonisch dabei sein, da sie bereits nach Kanada zurückgekehrt ist.

'Nach einer Reihe von Treffen und Konsultationen in den letzten Tagen gibt es für die Familie eine Reihe von Überprüfungsmöglichkeiten, die das Denken berücksichtigen, das die Sussexes zu Beginn der Woche dargelegt haben', sagte eine Quelle gegenüber der Reporterin Victoria Murphy gestern Abend.

Wie wir bereits gesagt haben, erfordert eine Änderung des Arbeitslebens und der Rolle des Herzogs und der Herzogin von Sussex in der Monarchie komplexe und nachdenkliche Diskussionen. Die nächsten Schritte werden auf dem Treffen vereinbart. Die Bitte, dass dies nach und nach geklärt wird, ist immer noch der Wunsch ihrer Majestät. '