Königin Letizia von Spanien steigt in einem roten Outfit aus, das sie von ihrer Schwiegermutter, Königin Sofia, ausgeliehen hat

Mode

Paolo Block Getty Images

Hand-me-downs sind für die meisten von uns eine (manchmal erträgliche, manchmal weniger) Tatsache. Für einen König, der mit Sicherheit Zugang zu einem unbegrenzten Angebot an erstklassigen Designs hat, bedeutet dies, dass er zuvor getragene Kleidung anzieht.




Genau das hat die spanische Königin Letizia an diesem Mittwoch getan - bei den National Fashion Awards, nicht weniger! Während die meisten Gäste wahrscheinlich um die besten Outfits im neuen Look kämpften, ging Letizia einen viel einfacheren Weg. Sie trug eine rote Bluse und ein Rockset, die einst der Mutter ihres Mannes, Königin Sofia, gehörten.

Königin Sofia trägt 1980 das Oberteil und den Rock.
Gianni Ferrari, Getty Images

1980 gestaltete ihre Schwiegermutter den Look in einer zeitgemäßen, perlenreichen Art und Weise, aber diese Woche kombinierte Königin Letizia ihn mit Magrit-Absätzen und einer Tasche mit Python-Effekt von Carolina Herrera (das ehemalige spanische Label, Der letztere Designer stammt aus Venezuela. Sie hielt ihre Haare locker und wellig und ihr Make-up einfach.






Queen Letizias komplettes Outfit.
Paolo Block Getty Images

Gemäß Hallo!Die Veranstaltung im Madrider Museo del Traje ist der letzte königliche Auftritt der Königin in diesem Jahr.




Letizia zeigt keine Anzeichen einer Verlangsamung, aber sie und ihr Ehemann König Felipe bereiten ihre Tochter Leonor, Prinzessin von Asturien, darauf vor, einige ihrer königlichen Pflichten zu übernehmen.

Anfang des Herbstes sah König Felipe stolz zu, als die 13-jährige Leonor ihre erste öffentliche Ansprache hielt. Er hat ihr auch den Orden vom Goldenen Vlies überreicht, einen weiteren symbolischen Schritt in Richtung Thron.

Prinzessin Meghan Baby

In wenigen Jahren könnte es Königin Leonor sein, die im Schrank ihrer Großmutter nach dem roten Zweiteiler sucht.