Die Suche nach der wahren Sally Hansen

Schönheit

Sally Hansen in den 1930er Jahren
Mit freundlicher Genehmigung von COTY / Sally Hansen

Sally Hansen ist eine dieser beruhigend generischen Marken, die man sich vorstellen kann, wenn sie von einem Komitee mit dem Auftrag, Schönheitsprodukte zugänglicher und freundlicher zu machen, erfunden wird. Denken Sie an sie als die Betty Crocker von Nagellack.

Clinton Eröffnungsrede

Aber es stellt sich heraus, dass Sally eine echte Person ist, obwohl bis vor kurzem nicht einmal die Firma, die ihren Namen trägt, von ihrer Identität wusste. Im Gegensatz zu anderen Schönheitsfirmen, die nach ihren Gründern benannt wurden - und es gibt Legionen -, gingen Sallys Gesicht und ihre Geschichte irgendwann verloren, als ihre Firma verkauft und weiterverkauft wurde.

2014 entschieden sich die Machthaber der Marke Sally Hansen, die jetzt Coty gehört, herauszufinden, wer ihr Namensvetter war. Die erste Forschungsrunde ergab 49.120 Frauen mit dem Namen Sally Hansen. Die Forscher haben die Liste dann auf 14,00 eingegrenzt, und nachdem sie eine Reihe von vergeblichen Hinweisen aufgespürt hatten, fanden sie den Nachruf auf einen Fabrikarbeiter, der zuvor bei 'Sally Hansen Cosmetics' angestellt war.



Kids Bay Jungen und Mädchen Club
Ein 1920er Foto von Sally.
Mit freundlicher Genehmigung von COTY / Sally Hansen

Durch diese Führung fanden sie zwei lebende Verwandte der eigentlichen Sally Hansen. Folgendes haben sie gelernt: Sally Finney wurde 1908 in Kansas geboren und zog als Teenager nach Kalifornien, um Tänzerin zu werden. Sie war stilvoll und lebhaft und engagierte sich schließlich in ihrem Familienunternehmen, einem Kosmetikgeschäft namens La Finné in Los Angeles. Sie hat eine Rubrik mit Schönheitsratschlägen für die Los Angeles Times mit dem Titel 'Your Candid Mirror' verfasst.

Aufgenommen in den frühen 1920er Jahren, wurde dieses Porträt für ihre LA Times Candid Mirror-Säule verwendet.
Mit freundlicher Genehmigung von COTY / Sally Hansen

Es stellte sich heraus, dass Hansen so etwas wie ein Proto-Beauty-Blogger war. & ldquo; Ich habe gerade Werbung gelesen. Schönheitswerbung über Puder, Cremes, Reduzierapparate, Augenbrauenpinzetten und Nagellacke & rdquo; Sie schreibt. & ldquo; Was für ein Reichtum an amerikanischem Witz, Verstand und Unterhaltung sie bieten. Ich würde gerne einen schreiben und ihn dirigieren & lsquo; Kannst du deinen Mann nageln? & Rsquo; Oder & lsquo; Polnische Tipps zum Heiratsmarkt. & Rsquo; & rdquo;

1935 erwirbt eine junge Sally - jetzt Hansen dank ihres zweiten Mannes, Adolf Hansen, einem Arzt - ihre Eltern & rsquo; speichern und umtauft es House of Hollywood. Sie entwickelt ihre eigenen Kosmetika und Düfte.

Cameron Diaz House

Bis 1945 war Hansen nach New York gezogen, um ihr Geschäft zu erweitern. Ihr Ehemann & ldquo; Hans & rdquo; blieb in LA zurück. Im Jahr 1957 brachte Hansen das Produkt 'Hard As Nails' auf den Markt. Eine (Sie vermuteten) Nagelstärkungsbehandlung, die immer noch zu den Bestsellern des Unternehmens zählt. & ldquo; Hard As Nails & rdquo; war das erste Produkt, das Hansens Namen trug, und das Logo wurde von ihrem dritten Ehemann entworfen, einem Grafikdesigner namens Jack Newton, der 11 Jahre jünger war.

reife Frauenkleider

Im Jahr 1962 verkaufte Hansen ihre Firma für 1,425 Millionen US-Dollar - und machte sie zu einer selbstgemachten Millionärin. Vier Jahre später starb sie im Alter von 56 Jahren.

Während ihrer Suche entdeckten die Führungskräfte von Sally eine Vielzahl von Fotografien, von denen einige hier aufgeführt sind. In diesen Schwarzweißbildern scheint sie etwas weit von Sallys heutiger Zielgruppe entfernt zu sein, aber sie war nicht die Art von Großmutter. Hansen war eine glamouröse Frau ihrer Epoche, gründlich frisiert und elegant, eine Genießerin, eine Unternehmerin und Geschäftsführerin, die anscheinend ihre dynamische Karriere dem traditionellen Familienleben vorgezogen hat.

Hansen in Kalifornien in den 1940er Jahren.
Mit freundlicher Genehmigung von COTY / Sally Hansen

Unternehmensforschung ist für junge Frauen in der Regel keine Quelle wirkungsvoller Lehren fürs Leben, aber der Fall von Sally Hansen könnte die Ausnahme sein: Sie müssen nicht lange suchen, um Heldinnen zum Feiern zu finden. Sie befinden sich häufig direkt in Ihrem eigenen Stammbaum.

frau amerika fx