Lesen Sie das vollständige Protokoll von Hillary Clintons Eröffnungsrede am Wellesley College

Politik

Getty Images

Im Jahr 1969 hielt Hillary Rodham die allererste Ansprache zum Studienbeginn am Wellesley College. Jetzt, 48 Jahre später, kehrte die frühere Außenministerin zu ihrer Alma Mater zurück, um die Eröffnungsansprache zu halten.

Lesen Sie unten eine vollständige Abschrift ihrer Rede:

Vielen Dank für diesen herzlichen Empfang. Ich freue mich, wieder hier in Wellesley zu sein, insbesondere bei Präsident Johnsons erstem Amtsantritt, und danke ihr, den Treuhändern, Familien und Freunden, der Fakultät, den Mitarbeitern und den Gästen, dass sie die Bedeutung dieses Colleges verstanden und bewahrt haben. Wofür es steht, was es bedeutet und was es in den kommenden Jahren tun wird. Und am wichtigsten ist, dass es wunderbar ist, mit einer weiteren grünen Klasse hier zu sein, um der Klasse von 2017 zu gratulieren.



Jetzt habe ich einige meiner lieben Freunde aus meiner Klasse hier. Eine grüne Klasse von 1969. Und ich nehme an, oder zumindest können Sie mir später sagen, dass Sie im Gegensatz zu uns tatsächlich einen Klassenjubel haben. 1969 Wellesley. Noch ein Jahr ohne Klassenjubel. Aber es ist eine große Ehre, sich dem College und allen anderen anzuschließen, die gekommen sind, um diesen Tag mit Ihnen zu feiern und die erstaunliche Zukunft zu erkennen, die auf Sie wartet. Weißt du, vor vier Jahren vielleicht ein bisschen mehr oder weniger für einige von euch.

Nur eine Minute. Ich muss eine Raute bekommen. Vielen Dank. Ich sagte den Treuhändern, mit denen ich zusammen saß, nachdem ich Paulas Rede gehört hatte, dass ich nicht durchkommen könnte. Also werden wir Allergie statt Emotion verantwortlich machen.

jfk jr senat

Aber weißt du, du bist auf diesem Campus angekommen, du bist von überall her gekommen. Sie haben sich Studenten aus 49 Bundesstaaten und 58 Ländern angeschlossen. Vielleicht haben Sie sich gleich zugehörig gefühlt. Das bezweifle ich. Aber vielleicht haben es einige von Ihnen getan und sind nie geschwankt. Aber vielleicht haben Sie Ihr Hauptfach dreimal und Ihre Frisur doppelt so oft gewechselt. Oder vielleicht haben Sie nach Ihrem ersten Unterrichtsmonat einen verzweifelten Sammelanruf getätigt - fragen Sie Ihre Eltern, was das war - und sind zurück nach Illinois, um Ihrer Mutter und Ihrem Vater mitzuteilen, dass Sie nicht schlau genug waren, hier zu sein.

Mein Vater sagte okay, komm nach Hause. Meine Mutter sagte, du musst es durchhalten. Das ist mir passiert. Aber was auch immer dein Weg ist, du träumst groß. Sie haben Ihren akademischen und außerschulischen Zeitplan wahrscheinlich auf die Minute genau geplant. Dieser Tag, auf den Sie gewartet haben und den Sie vielleicht ein wenig fürchten, ist endlich da. Wie Präsident Johnson sagte, habe ich zu Beginn vor 48 Jahren gesprochen. Ich bin vor 25 Jahren zurückgekommen, um an einem anderen Anfang zu sprechen. Ich konnte mir keinen Ort vorstellen, an dem ich dieses Jahr lieber wäre als hier.

Sie haben vielleicht gehört, dass die Dinge nicht genau so liefen, wie ich es geplant hatte. Aber weißt du was? Mir geht's gut. Ich habe Zeit mit meiner Familie verbracht, besonders mit meinen großartigen Enkelkindern. Ich wollte die gesamte Eröffnungsrede über sie halten, wurde aber davon abgehalten.

John McCains Trauergesuch

Lange Spaziergänge im Wald. Meine Kleiderschränke organisieren, oder? Ich werde nicht lügen. Chardonnay half auch ein bisschen. Hier ist, was am meisten geholfen hat. Erinnern, wer ich bin, woher ich komme und woran ich glaube. Und genau das bedeutet Wellesley für mich. Dieses College hat mir so viel gegeben. Es brachte mich in ein Leben des Dienstes und versorgte Freunde, die ich immer noch schätze. Wohin auch immer Ihr Leben Sie führt, ich hoffe, dass Wellesley Ihnen als ein Prüfstein dieser Art dient.

Wenn einer von Ihnen nervös ist, worauf Sie stoßen, wenn Sie den Campus verlassen, dann kenne ich dieses Gefühl. Ich erinnere mich an meinen Anfang. Ich wurde von meinen Klassenkameraden gebeten zu sprechen. Ich blieb die ganze Nacht mit meinen Freunden auf, im dritten Stock von Davis. Schreiben und Bearbeiten der Rede. Als wir uns im akademischen Quad versammelten, war ich erschöpft. Meine Haare waren ein Wrack. Das Mörtelbrett machte es noch schlimmer. Aber ich war mir all dessen ziemlich bewusst, denn mein Freund bat mich, über unsere Sorgen und über unsere Fähigkeit und Verantwortung, etwas dagegen zu unternehmen, zu sprechen. Wir vertrauten weder der Regierung noch Autoritäten oder wirklich jemandem über 30.

Zum großen Teil dank jahrelanger schwerer Verluste und Aussagen über Vietnam und tiefgreifender Differenzen über Bürgerrechte und Armut hier zu Hause. Wir stellten dringende Fragen, ob Frauen, Menschen mit Hautfarbe, religiöse Minderheiten und Einwanderer jemals mit Würde und Respekt behandelt würden. Übrigens, wir waren wütend über die vergangenen Präsidentschaftswahlen eines Mannes, dessen Präsidentschaft schließlich mit seiner Amtsenthebung wegen Behinderung der Justiz in Ungnade fallen würde. Nach der Entlassung der Person, die die Ermittlungen gegen ihn im Justizministerium durchführt.

Aber ich möchte, dass Sie Folgendes wissen. Wir haben diese turbulente Zeit hinter uns und wir haben wieder einmal begonnen zu gedeihen, als unsere Gesellschaft Gesetze änderte und den Kreis der Möglichkeiten und Rechte für mehr Amerikaner immer weiter öffnete. Wir haben die Motoren der Vorstellungskraft auf Touren gebracht. Wir haben eine Welle der Intoleranz zurückgedreht und die Inklusion begrüßt. Die wir, die diese Dinge taten, waren mehr als die Machthaber, die den Kurs ändern wollten. Es waren Millionen gewöhnlicher Bürger, vor allem junge Leute, die gewählt, marschiert und organisiert haben. Jetzt hat natürlich heute einige wichtige Unterschiede.

Der Fortschritt der Technologie, die Auswirkungen des Internets und unsere fragmentierte Medienlandschaft machen es einfacher denn je, uns in Echokammern zu zersplittern. Wir können gegensätzliche Stimmen ausschließen und vermeiden, jemals unsere Grundannahmen in Frage zu stellen. Extreme Ansichten erhalten leistungsstarke Mikrofone. Führungskräfte, die Angst und Skepsis ausnutzen wollen, verfügen über Werkzeuge, die bei meinem Abschluss unvorstellbar waren.

Und hier ist, was das für Sie, die Klasse von 2017, bedeutet. Sie machen gerade Ihren Abschluss in einer Zeit, in der es einen vollwertigen Angriff auf Wahrheit und Vernunft gibt. Melden Sie sich einfach zehn Sekunden lang in den sozialen Netzwerken an. Es wird dich mitten ins Gesicht treffen. Leute, die die Wissenschaft leugnen, ausgefeilte, verletzende Verschwörungstheorien über Kindesmissbrauchsringe aufstellen, die in Pizzasalons funktionieren. Zügellose Angst vor Einwanderern ohne Papiere, Muslimen, Minderheiten und Armen. Nachbarn gegen Nachbarn wenden und Teilung säen zu einer Zeit, in der wir dringend die Einheit brauchen. Einige leugnen sogar Dinge, die wir mit eigenen Augen sehen. Wie die Größe der Menge.

Und dann verteidigen Sie sich, indem Sie über 'alternative Tatsachen' sprechen. Aber das ist eine ernste Angelegenheit. Sehen Sie sich das Budget an, das gerade in Washington vorgeschlagen wurde. Es ist eine Attacke von unvorstellbarer Grausamkeit auf die Verletzlichsten unter uns, die Jüngsten, die Ältesten, die Ärmsten und die Fleißigen, die ein wenig Hilfe brauchen, um ein anständiges bürgerliches Leben zu erlangen oder daran festzuhalten. Es unterfinanziert die öffentliche Bildung, die psychische Gesundheit und die Bemühungen, sogar die Opioid-Epidemie zu bekämpfen, in hohem Maße. Indem wir unser Engagement für die Bekämpfung des Klimawandels umkehren, gefährden wir die Zukunft unserer Nation und unserer Welt.

Und um das Ganze abzurunden, ist es in eine mathematische Lüge von Billionen Dollar gehüllt. Nennen wir es wie es ist. Es ist ein Betrug. Sie versuchen nicht einmal, es zu verbergen. Warum ist das alles wichtig? Es ist wichtig, denn wenn unsere Führer über die Probleme lügen, mit denen wir konfrontiert sind, werden wir sie niemals lösen. Es ist wichtig, weil es das Vertrauen in die Regierung als Ganzes untergräbt, was wiederum zu mehr Zynismus und Wut führt. Aber es ist auch wichtig, weil unser Land wie dieses College auf den Prinzipien der Aufklärung gegründet wurde. Insbesondere der Glaube, dass Menschen, Sie und ich, die Fähigkeit zur Vernunft und zum kritischen Denken besitzen. Und diese freie und offene Debatte ist das Lebensblut einer Demokratie.

Nicht nur Wellesley, sondern das gesamte amerikanische Universitätssystem, der Neid der Welt, gründete sich auf diese grundlegenden Ideale. Wir sollten sie nicht aufgeben. Wir sollten sie verehren. Wir sollten sie jeden Tag bei allem, was wir tun, anstreben.

Und da ist noch etwas. Wie die großen Historiker unter Ihnen heute nur zu gut wissen, kann es den Beginn des Endes einer freien Gesellschaft markieren, wenn die Machthaber ihre eigenen Tatsachen erfinden und diejenigen angreifen, die sie in Frage stellen.

Das ist keine Übertreibung. Es ist das, was autoritäre Regime in der Geschichte getan haben. Sie versuchen die Realität zu kontrollieren. Nicht nur unsere Gesetze und Rechte und unsere Budgets, sondern auch unsere Gedanken und Überzeugungen. Im Moment fragen sich einige von Ihnen vielleicht, warum ich Ihnen das alles erzähle. Sie besitzen kein Kabelnachrichtennetz. Sie kontrollieren nicht den Facebook-Algorithmus. Sie sind kein Kongressmitglied. Noch.

Weil ich von ganzem Herzen daran glaube, dass die Zukunft Amerikas und der Welt von mutigen, nachdenklichen Menschen wie Ihnen abhängt, die jeden Tag auf Wahrheit und Integrität bestehen. Sie haben diese Umstände nicht geschaffen, aber Sie haben die Macht, sie zu ändern.

Vaclav Havel, der Dramatiker, der erste Präsident der Tschechischen Republik, schrieb einen Aufsatz mit dem Titel 'Die Macht der Machtlosen'. Und darin sagte er, in dem Moment, in dem jemand an einer Stelle durchbricht, wenn eine Person schreit, ist der Kaiser nackt. Wenn eine einzelne Person gegen die Regeln des Spiels verstößt und es so als Spiel blendet, erscheint alles plötzlich in einem anderen Licht.

ehrenwerter william wall

Er sagt uns, wenn Sie sich machtlos fühlen, tun Sie es nicht. Lassen Sie sich nicht sagen, dass Ihre Stimme keine Rolle spielt. In den kommenden Jahren wird es Trolle in Hülle und Fülle online und persönlich geben. Ich bin gespannt darauf, Ihnen mitzuteilen, dass Sie nichts Wertvolles zu sagen oder etwas Bedeutendes beizutragen haben. Sie nennen dich vielleicht sogar eine böse Frau. Einige mögen einen etwas differenzierteren Ansatz verfolgen und sagen, dass Ihre Elite-Ausbildung bedeutet, dass Sie nicht mehr mit echten Menschen unterrichten. Mit anderen Worten, hinsetzen und den Mund halten. Meiner Erfahrung nach ist dies das Letzte, was Sie einem Absolventen von Wellesley erzählen sollten.

Und hier sind die guten Nachrichten. Was Sie in diesen vier Jahren gelernt haben, ist genau das, was Sie brauchen, um sich den Herausforderungen dieses Augenblicks zu stellen. Zuerst haben Sie kritisches Denken gelernt. Ich kann mich noch gut an die Professoren erinnern, die mich aufgefordert haben, Entscheidungen mit guten Informationen, strengen Überlegungen und echten Überlegungen zu treffen. Ich weiß, dass wir in den vergangenen Wahlen nicht viel davon hatten, aber wir müssen darauf zurückkommen.

Denn nach den Worten meines Vorgängers im Senat, Daniel Patrick Moynihan, hat jeder Anspruch auf seine eigene Meinung, aber nicht auf seine eigenen Tatsachen. Und Ihre Ausbildung vermittelt Ihnen mehr als Wissen. Es gibt Ihnen die Kraft, weiterzulernen und das, was Sie wissen, anzuwenden, um Ihr Leben und das Leben anderer zu verbessern. Da Sie Ihre Karriere mit einer der besten Ausbildungen der Welt beginnen, haben Sie meines Erachtens eine besondere Verantwortung, anderen die Chance zu geben, selbst zu lernen und zu denken und von ihnen zu lernen, damit wir die Art offener Tatsachen haben Debatte, die notwendig ist, damit unsere Demokratie überleben und gedeihen kann. Auf dem Weg dorthin können Sie davon überzeugt sein, Ihre Meinung von Zeit zu Zeit zu ändern. Weißt du was? Das ist okay. Nehmen Sie es von mir, dem ehemaligen Präsidenten der Wellesley College Young Republicans.

Zweitens lernen Sie den Wert eines offenen Geistes und einer offenen Gesellschaft. Unsere Hochschulen und Universitäten sind im besten Fall freie Marktplätze für Ideen. Vielfalt von Perspektiven und Hintergründen. Das ist auch unser Land in Bestform. Eine offene, inklusive, vielfältige Gesellschaft ist das Gegenteil einer Anekdote zu einer geschlossenen Gesellschaft, in der es nur einen richtigen Weg zum Denken, Glauben und Handeln gibt.

Hier bei Wellesley haben Sie hart gearbeitet, um dieses Ideal in die Realität umzusetzen. Sie haben sich gegen Rassismus, Sexismus und Diskriminierung jeglicher Art ausgesprochen und Ihre eigenen Geschichten erzählt, und manchmal ist das mutig. Aber der einzige Weg, wie unsere Gesellschaft jemals zu einem Ort werden kann, an dem jeder wirklich dazugehört, ist, dass wir alle offen und ehrlich darüber sprechen, wer wir sind und was wir durchmachen. Also mach so weiter. Und lassen Sie mich hinzufügen, dass Ihr Lernen, Zuhören und Dienen Menschen einschließen sollte, die Ihnen politisch nicht zustimmen. Viele unserer amerikanischen Mitbürger haben das Vertrauen in die bestehenden wirtschaftlichen, sozialen, politischen und kulturellen Verhältnisse unseres Landes verloren. Viele fühlen sich zurückgelassen, weggelassen, schauen auf sich herab.

Ihre Wut und Entfremdung hat sich als fruchtbarer Boden für falsche Versprechungen und Informationen erwiesen. Es muss angesprochen werden, oder sie werden sich weiterhin als Fußsoldaten für den andauernden Konflikt zwischen uns und ihnen engagieren. Die Gelegenheit ist hier. Millionen von Menschen werden durch die Politik verletzt, einschließlich dieses Budgets, das in Betracht gezogen wird. Und viele dieser Leute wollen nicht, dass Träumer abgeschoben oder die Gesundheitsfürsorge weggenommen wird. Viele wollen sich nicht zu Bürgerrechten, Frauenrechten und LGBT-Rechten zurückziehen. Also, wenn Ihr Einsatz zurückgewiesen wird, versuchen Sie es weiter. Mach sowieso das Richtige. Wir werden diese Zukunft teilen. Besser mit offenen Herzen und ausgestreckten Händen als mit geschlossenen Köpfen und geballten Fäusten.

Hier bei Wellesley haben Sie die Macht des Dienstes gelernt. Denn während freie und heftige Gespräche in Klassenzimmern, Schlafsälen, Speisesälen unerlässlich sind. Sie bringen uns nur so weit. Sie müssen diese Ideen und Werte in die Tat umsetzen. Dieses College hat das immer verstanden. Das Motto, das Sie schon zweimal gehört haben, um nicht zu dienen, sondern um zu dienen, ist heute so wahr wie nie zuvor. Denken Sie darüber nach, es ist eine Art altmodische Wiedergabe von Präsident Kennedys großartigem Statement. Fragen Sie nicht, was Ihr Land für Sie tun kann. Fragen Sie, was Sie für Ihr Land tun können.

Kate Middleton National Portrait Gallery

Vor nicht allzu langer Zeit erhielt ich eine Nachricht von einer Gruppe von Wellesley-Studenten, die mich bei der Kampagne unterstützt hatten. Sie haben sich die Mühe gemacht und fragen sich wie viele andere, was wir jetzt tun? Nun, ich denke es gibt nur eine Antwort. Mach weiter. Fürchte dich nicht vor deinem Ehrgeiz, deinen Träumen oder sogar deiner Wut. Das sind mächtige Kräfte. Aber nutzen Sie sie, um einen Unterschied in der Welt zu machen. Steh auf für Wahrheit und Vernunft. Machen Sie es privat, in Gesprächen mit Ihrer Familie, Ihren Freunden, Ihrem Arbeitsplatz, Ihrer Nachbarschaft und in der Öffentlichkeit. In Medienbeiträgen, in sozialen Medien oder nimm ein Schild und mache dich auf den Weg zu einem Protest. Machen Sie die Verteidigung der Wahrheit und einer freien Gesellschaft jeden Tag zu einem zentralen Wert Ihres Lebens.

Also, wo immer Sie als nächstes landen, sobald Sie dort sind, registrieren Sie sich, um abzustimmen. Und wenn Sie schon dabei sind, ermutigen Sie andere dazu. Und dann bei jeder Wahl abstimmen. Nicht nur die Präsidenten. Bringen Sie andere zur Abstimmung. Kämpfen Sie alle Anstrengungen, um das Recht der Bürger, auch wählen zu können, einzuschränken.

Engagieren Sie sich für eine Sache, die Ihnen wichtig ist. Wähle eins. Irgendwo anfangen. Du musst nicht alles tun. Aber setzen Sie sich nicht an die Seitenlinie. Und weisst du was? Lernen Sie Ihre gewählten Amtsträger kennen. Wenn Sie mit ihnen nicht einverstanden sind, stellen Sie Fragen. Fordere sie heraus. Besser noch, kandidieren Sie eines Tages selbst.

Phylicia Rashad Kinder

Nun, das ist nicht jedermanns Sache. Ich kenne. Und es ist sicherlich nichts für schwache Nerven, aber es lohnt sich. Wie sie in einem meiner Lieblingsfilme sagen, A League of Their Own, soll es schwer sein. Das Schwierige macht es großartig.

Wie Paula sagte, wollte ich am Tag nach der Wahl mit Frauen und Mädchen überall sprechen, besonders mit jungen Frauen. Weil du wertvoll bist. Und kraftvoll. Und verdient jede Chance und Chance auf der Welt. Nicht nur Ihre Zukunft, sondern unsere Zukunft hängt davon ab, dass Sie das glauben. Wir brauchen natürlich Ihre Intelligenz. Wir brauchen aber auch Ihr Mitgefühl. Deine Neugier. Deine Sturheit. Und denken Sie daran, Sie sind noch mächtiger, weil Sie so viele Menschen haben, die Sie unterstützen, anfeuern, mit Ihnen durch gute und schlechte Zeiten stehen.

Sie wissen, unsere Kultur feiert oft Menschen, die es scheinen, als würden sie alleine gehen. Aber die Wahrheit ist, dass das Leben nicht so funktioniert. Alles, was sich lohnt, braucht ein Dorf. Und Sie bauen dieses Dorf, indem Sie Liebe und Zeit in Ihre Beziehungen investieren. Und in diesen Momenten, aus welchen Gründen auch immer, wenn es sich trostlos anfühlt, denken Sie an diesen Ort zurück, an dem Frauen die Freiheit haben, Risiken einzugehen, Fehler zu machen oder sogar gegeneinander zu scheitern. Leiten Sie die Stärke Ihrer Wellesley-Klassenkameraden und -erfahrungen weiter. Ich garantiere Ihnen, es wird Ihnen helfen, ein wenig gerader aufzustehen, sich ein wenig mutiger zu fühlen, zu wissen, dass die Dinge, über die Sie Witze gemacht haben und die Sie für selbstverständlich hielten, Ihre Geheimwaffe für Ihre Zukunft sein können. Eines der Dinge, die mir nach der Wahl die größte Hoffnung und Freude bereiteten, als ich sie wirklich brauchte, war das Treffen mit so vielen jungen Leuten, die mir sagten, dass meine Niederlage sie nicht besiegt hatte.

Und ich werde einen Großteil meiner Zukunft darauf verwenden, Ihnen dabei zu helfen, sich in der Welt zu profilieren. Ich habe eine neue Organisation gegründet, die zusammenarbeitet, um zukünftige Führungskräfte zu rekrutieren und auszubilden und um echte und dauerhafte Veränderungen zu erreichen. Die Arbeit endet nie. Als ich meinen Abschluss gemacht und diese Rede gehalten habe, habe ich gesagt, und einige von Ihnen haben vielleicht Bilder von diesem Tag, auf denen dies steht. Die Herausforderung besteht nun darin, Politik als die Kunst zu praktizieren, das Unmögliche möglich zu machen. Das war damals wahr. Es ist heute wahrer.

Ich hätte mir nie vorstellen können, wo ich 48 Jahre später gewesen wäre. Mit Sicherheit nie, dass ich im Laufe meines Lebens für die Präsidentschaft der Vereinigten Staaten kandidiert oder Fortschritte für Frauen in allen Lebensbereichen gesehen hätte. Und ja, stecken Sie noch Millionen von Rissen in die höchste und härteste Glasdecke. Denn gerade in diesen Jahren standen Türen offen, die früher für Frauen verschlossen wirkten. Sie sind bereit, damit Sie hindurchgehen oder hindurchstürmen können. Den Kampf für Gleichheit, Gerechtigkeit und Freiheit vorantreiben. Was auch immer Sie heute träumen, träumen Sie noch größer. Wo immer Sie Ihre Ziele gesetzt haben, erhöhen Sie diese noch weiter. Und vor allem weitermachen. Tu es nicht, weil ich dich darum gebeten habe. Mach es für dich. Tu es aus Wahrheit und Vernunft. Tun Sie es, weil die Geschichte von Wellesley und diesem Land uns sagt, dass es oft in den dunkelsten Zeiten ist, in denen Sie das Beste tun können.

Verdoppeln Sie Ihre Leidenschaften. Sei mutig. Versuchen. Scheitern. Versuchen Sie es erneut und lehnen Sie sich aneinander. Halte an deinen Werten fest. Gib diese Träume niemals auf. Ich war optimistisch in die Zukunft. Weil ich denke, nachdem wir viele andere Dinge ausprobiert haben, kehren wir zum Geschäft in Amerika zurück. Ich glaube von ganzem Herzen an dich. Ich möchte, dass Sie an sich glauben. Also mach weiter. Sei großartig. Aber erst Absolvent. Herzliche Glückwünsche!