Die königliche Familie begrüßt eine neue Normalität ohne Harry und Meghan bei einem Empfang im Buckingham Palace

Erbe

YUI MOK Getty Images

Trotz der wichtigsten königlichen Neuigkeiten über die Zukunftspläne von Harry und Meghan, waren der Herzog und die Herzogin von Cambridge am Montag wieder im Geschäft, als sie einen Empfang im Buckingham Palace zu Ehren des Investitionsgipfels zwischen Großbritannien und Afrika veranstalteten.




Bei der gestrigen Veranstaltung begrüßte der Palast die Führer mehrerer afrikanischer Nationen, die in London waren, um über Handel und Investitionen zwischen Großbritannien und Afrika zu diskutieren. Prinz William nahm auch am politischen Teil des Gipfels teil und hielt eine Audienz bei Präsident Paul Kagame aus Ruanda.

Und später am Abend richteten der Herzog und die Herzogin von Cambridge den Empfang des Gipfels im Namen der Königin aus. Das allgegenwärtige Problem während dieser Feier war jedoch nicht, wer Gastgeber war oder überhaupt anwesend war, sondern wer auf der Party abwesend war.



Mit dem Verzicht des Herzogs und der Herzogin von Sussex auf ihre königlichen Pflichten und dem schlechten Ruf von Prinz Andrew führte dieses Ereignis zu einer neuen Garde der arbeitenden Royals - derjenigen, die die Krone in Bewegung setzen werden. Zu diesen Personen zählen nicht nur der Herzog und die Herzogin von Cambridge, sondern auch Prinzessin Anne sowie Prinz Edward und Sophie, die Gräfin von Wessex. Ihre Anwesenheit bei der Veranstaltung impliziert, dass sie möglicherweise die königlichen Pflichten übernehmen, denen sich andere im vergangenen Jahr entzogen haben.

Schauen Sie sich die Fotos vom gestrigen Empfang an, denn sie lassen ahnen, was für die königliche Familie kommen wird.

Galerie 9 Fotos anzeigen YUI MOKGetty Images Der Herzog und die Herzogin von Cambridge

Der Herzog und die Herzogin tauschten einen wissenden Blick aus, als sie den Empfang für afrikanische Staats- und Regierungschefs veranstalteten.




1 von 9 WPA PoolGetty Images Der Graf und die Gräfin von Wessex

Hier kommen Prinz Edward und Sophie an der Rezeption an. Die Gräfin feierte auch ihren 55. Geburtstag.




2 von 9 WPA PoolGetty Images Die Prinzessin Royal und Premierminister Boris Johnson

Premierminister Boris Johnson sprach mit Prinzessin Anne, dem zweiten Kind der Königin und Prinz Philip. An dieser Veranstaltung nahmen die königliche Familie und die Staatsoberhäupter teil.




3 von 9 WPA PoolGetty Images Teilnehmer des UK-Africa Summit Reception

Dieses Gruppenfoto zeigt die Gäste am Empfang, darunter Prinzessin Anne, Premierminister Boris Johnson und der Graf und die Gräfin von Wessex. An der Veranstaltung nahmen auch afrikanische Staats- und Regierungschefs wie der Präsident von Ruanda, Paul Kagame, und der Präsident von Ägypten, Abdel Fattah Al Sisi, teil.




4 von 9 WPA PoolGetty Images Die Herzogin von Cambridge und die Gräfin von Wessex

Catherine, Herzogin von Cambridge, sprach am Geburtstag der Gräfin mit Sophie, Gräfin von Wessex. Beide Frauen trugen auffällige rote Kleider für die Veranstaltung.




5 von 9 YUI MOKGetty Images Der Herzog von Cambridge

Prinz William hielt beim Empfang eine Rede, flankiert von seiner Frau, der Herzogin von Cambridge, und Premierminister Boris Johnson.




6 von 9 WPA PoolGetty Images Der Herzog und die Herzogin von Cambridge

Der Herzog und die Herzogin waren alle ein Lächeln in ihrer Rückkehr zum normalen königlichen Geschäft. Hier lachen sie mit einem der ehrenwerten Gäste der Rezeption.




7 von 9 WPA PoolGetty Images Der Herzog von Cambridge und Earl of Wessex

Prinz Edward betrat die Veranstaltung, während er sich mit Prinz William unterhielt.




8 von 9 YUI MOKGetty Images Der Herzog, die Herzogin und der Direktor des IWF

Der Herzog und die Herzogin nutzten diese Veranstaltung, um ihre königlichen Pflichten zu bekunden. Hier schüttelt die Herzogin Abebe Aemro Selassie, dem Direktor der afrikanischen Abteilung des Internationalen Währungsfonds (IWF), die Hand.




9 von 9 Weiter Die Gräfin von Wessexs stilvollsten Momenten