Sarah Ferguson dachte bei der Hochzeit von Prinz Harry und Meghan Markle an Prinzessin Diana

Erbe

PA ImagesGetty Images

Die Herzogin von York eröffnet, wie es war, an der Hochzeit von Prinz Harry und Meghan Markle teilzunehmen.




Sarah Fergusons Beziehung zur königlichen Familie ist aufgrund ihrer Trennung von Prinz Andrew (und des Tabloid-dominierenden Skandals) immer wieder ein wenig schwierig. Sie wurde 2011 nicht zur Hochzeit von Prinz William und Kate Middleton eingeladen, aber für Harry und Meghan wurde sie wieder in die Herde aufgenommen. Ferguson spielte auch eine Hauptrolle bei der königlichen Hochzeit ihrer Tochter Prinzessin Eugenie im vergangenen Monat.

Sarah Ferguson nimmt an der Hochzeit von Prinz Harry und Meghan Markle teil.
GARETH FULLER Getty Images

Auf Nachfrage von Piers Morgan am Guten Morgen Großbritannien Über die Einladung hatte die Herzogin folgendes zu sagen: „Ich denke nur, dass Ihre Majestät eine unglaubliche Dame ist. Was für eine Ikone für das Land und eine der schönsten Personen, die ich je getroffen habe. Sie geht mit gutem Beispiel voran, und mich einzubeziehen, ist eine wunderbare Geste ... Ihre Majestät kannte mich schon mit zehn Jahren ... Ich kann Ihrer Majestät nicht genug dafür danken, dass sie so standhaft zu mir ist. ' Der Kommentar führte zu Spekulationen, dass es Königin Elizabeth selbst war, die den Olivenzweig verlängerte.






Anschließend beschrieb sie die Hochzeit von Harry und Meghan und wie sie an Prinzessin Diana dachte. »Als ich anfing zu laufen, dachte ich an Diana in meinem Herzen und an meine Mutter«, sagte sie. „Niemand hat mich besser zum Lachen gebracht als [Diana]. Sie hatte dieses enorme Mitgefühl und ich denke, sie würde auch so stolz auf Meghan und Catherine sein. '

Die Herzogin von York sagt, Prinzessin Diana hätte jeden Moment von William und Harrys Hochzeiten geliebt.
Sie sagt, dass sie 21 Jahre nach ihrem tragischen Tod immer noch „vermisst“ wird. pic.twitter.com/biQORCKb0G

- Guten Morgen Großbritannien (@GMB), 21. November 2018

Ferguson überlegte auch, wie Diana sich gefühlt hätte. 'Sie wäre wirklich so stolz', sagte sie. 'Noch bevor sie geheiratet haben, hätte Diana buchstäblich gesagt:' Ich kann nicht glauben, dass diese Jungs so gut abgeschnitten haben. ' Sie sind so eine Ehre für sie. '