Sehen Sie jedes wunderschöne Foto von Prinzessin Eugenie in ihrem Hochzeitskleid

Mode

Prinzessin Eugenie ist gerade zu ihrer Hochzeit mit Jack Brooksbank in Windsor Castle angekommen. Hier ist alles, was Sie über ihr atemberaubendes Kleid wissen müssen:

Chris Jackson, Getty Images Pool / Samir HusseinGetty Images WPA PoolGetty Images

Wer hat es entworfen?

An diesem Morgen gab die königliche Familie bekannt, dass das Kleid von Peter Pilotto und Christopher De Vos entworfen wurde. Nach einer Entlassung aus der Familie wurde das Kleid in mehreren Fittings Schicht für Schicht entwickelt und vom Korsett über den komplexen Unterrock bis zum taillierten Oberteil und dem vollen Faltenrock aufgebaut. Das Kleid hat einen Ausschnitt, der sich um die Schultern zu einem tiefen Rücken faltet, der zu einem fließenden Zug in voller Länge wird. Das Merkmal des unteren Rückens des Kleides erfolgte auf ausdrücklichen Wunsch von Prinzessin Eugenie, die sich zur Korrektur der Skoliose einer Operation im Alter von 12 Jahren unterziehen musste. «




Das Kleid zeigt auch Symbole, die für die Braut wichtig sind, darunter eine Distel für Schottland, ein Kleeblatt für Irland, die York Rose und Efeu, die das Zuhause des Paares darstellen. Die Designer fügten die Symbole in einer Girlande aus seilartigen Motiven in das Kleid ein, die nach Angaben des Palastes aus einem Jacquard aus Seide, Baumwolle und Viskose-Mix gewebt wurden. Ihre Schuhe wurden von Charlotte Olympia entworfen. Eugenies Blick wurde mit der Greville Emerald Kokoshnik Tiara vervollständigt, die ihr von der Königin verliehen wurde.



Anders als bei Meghan Markles Kleid im Mai war es in der Gerüchteküche relativ ruhig, wer Eugenies Kleid entwerfen könnte. Aber in weniger als zwei Wochen sagten die Wettbewerber voraus, dass die Prinzessin Erdem den Gang entlang tragen würde. Die britische Wettplattform Ladbrookes favorisierte den beliebten Designer mit einer Quote von 7/2. Obwohl es letztendlich nicht richtig war, war es auch keine schlechte Vermutung, da wir sicher sind, dass es von einem Briten entworfen wird.

'Ich sage niemandem, wer es macht, aber ich kann sagen, es ist ein britischer Designer', sagte sie kürzlich in einem Interview.

'[Das Kleid] ist das, worüber ich wirklich entscheidend war. Sobald wir die Hochzeit angekündigt hatten, kannte ich den Designer und den Look sofort. Ich hätte nie gedacht, dass ich derjenige sein würde, der genau weiß, was ich mag, aber ich war ziemlich gut drauf. '

Andere Favoriten waren Suzannah mit 5/1 und Jenny Packham mit 6/1.

Wie wird der Prozess für die Schneiderin sein?

Vor Meghans Hochzeit beschrieb Sassi Holford, die Autumn Phillips 'Kleid für ihre Hochzeit 2008 mit dem Enkel der Königin, Peter Phillips, entwarf, wie es war, ein königliches Hochzeitskleid zu entwerfen. Angesichts der Tatsache, dass Eugenie, Meghan und Autumn sich einen Hochzeitsort teilen, trifft ein Großteil ihrer Informationen immer noch zu.

'Es ist sehr wichtig, dass das Kleid zum Veranstaltungsort und zum Anlass passt', sagte Holford Marie Claire. 'Die prächtigen Räume und das Drama von Windsor Castle und St. George's bedeuten, dass das Kleid genug Details hat, um von weitem gesehen zu werden und für eine königliche Hochzeit geeignet zu sein.'

Hat sie einen Schleier getragen?

Eugenie traf eine unkonventionelle Entscheidung, an ihrem Hochzeitstag auf einen Schleier zu verzichten. Jede königliche Braut in der jüngeren Geschichte hat einen Schleier getragen (mit Ausnahme von Camilla, als sie Prinz Charles und Prinzessin Anne heiratete, als sie Sir Tim Laurence heiratete; zwei Frauen bei ihrer zweiten Ehe später im Leben).

königliche Geburtsanzeige
Prinzessin Margaret an ihrem Hochzeitstag
Fox Photos Getty Images

Wer hat ihr zweites Kleid entworfen?

Ein relativ neuer Trend ist, dass königliche Bräute vor ihrem Empfang ein zweites Hochzeitskleid tragen. Meghan Markle hat sich zum Beispiel von ihrem Clare Waight Keller-Design mit Fledermaushals verabschiedet und für den Empfang im Frogmore House einen modischeren Look von Stella McCartney entworfen.




Prinzessin Eugenie nahm diesen Trend auf und zog sich für ihren Empfang ein Rougekleid von Zac Posen an. Die Farbauswahl spiegelt den Rougeton einer englischen Rose wider. Eugenie trug auch eine Haarspange, die der Königin gehörte, mit einem Paar Diamant- und Smaragdohrringen, die ein Hochzeitsgeschenk von Jack waren.

Sehen Sie das wunderschöne Ensemble hier:

Alex Bramall / Royal Communications über Getty Images