Der Tom der Nachfolge ist 'offensichtlich ein Idiot' - aber wir können ihn noch nicht abschreiben

Kunst Und Kultur

Von allen Fragen, die man über die HBO-Serie stellen könnte Nachfolge- einschließlich 'Wer ist die fiktive Roy-Familie?'

Immerhin ist Tom Wambsgans (gespielt von dem 44-jährigen Matthew Macfadyen) einer der kompliziertesten Charaktere der Serie. Ja, er ist verheiratet mit Shiv Roy, der mit scharfen Ellbogen und unheilbar untreuen Tochter eines der mächtigsten Medienmogule der Welt, aber er ist auch ein stetig aufstrebender Manager des Familienunternehmens. Von Episode zu Episode kann es schwierig sein festzustellen, ob er der ahnungsloseste der Gruppe oder vielleicht der listigste ist.

Manchmal scheint er Shivs liebeskranker Kumpel zu sein, der ein Bauer in einem Spiel sein soll, das weit über sein Verständnis hinausgeht, aber in anderen Momenten scheint es fast so, als wäre er selbst ein Meister des Universums. Fast.

Greg (Nicholas Braun) und Tom (Matthew Macfadyen) haben in der zweiten Staffel der Succession einiges zu bieten.
Peter Kramer / HBO

'Ich habe nie das Gefühl, dass Tom die Kontrolle darüber hat, was mit ihm passiert.' sagt Matthew Macfadyen, der Schauspieler, der ihn porträtiert - und den Sie vielleicht aus Filmen wie Stolz und Vorurteil (Er war Mr. Darcy von Kyra Knightleys Lizzie), Anna Karenina, und Frost / Nixon. & ldquo; Ich nehme an, keiner von ihnen ist einer, aber ich glaube, er beflügelt alles und hofft auf das Beste. & rdquo;



Zu dieser Saison gehört am besten ein neuer Job für Tom als Leiter des Fox News-ähnlichen Kabelfernsehbetriebs der Familie Roy und all die damit verbundenen Kopfschmerzen - von schlecht benommenen Ankern über politische Proteste bis hin zu frostigen Empfängen von liberal gesinnten Mitgliedern der Roys-Community Kreis.

Wird es Tom dazu bringen, Logan selbst zu folgen, oder ihn zumindest näher an das innere Heiligtum heranführen, in dem er so verzweifelt leben möchte?

Für Macfadyen scheint es, als würde Tom das Leben so nehmen, wie es kommt. 'Er flügelt alles und hofft auf das Beste', sagt der Schauspieler.

Am Ende der ersten Staffel, nachdem Tom mehr oder weniger von der Roy-Familie mit Füßen getreten wurde, sieht man ihn endlich ein wenig zurücktreten, als er den Typen tritt, mit dem Shiv betrogen hat, als er aus ihrer Hochzeit ausschied. Was glaubst du, wie seine Einstellung in dieser zweiten Staffel aussieht? '> Am Ende der ersten Staffel landet er nicht an einem schlechten Ort, wenn man bedenkt, dass seine Verlobte gerade in der Hochzeitsnacht Ehebruch gestanden hat. Er denkt, dass alles in Ordnung ist, weil er jetzt Teil der Familie ist. Er wollte unbedingt Teil des Roy-Clans sein, und jetzt ist er es.

Technisch gesehen, aber wird er jemals einer von ihnen sein?

Sogar auf dem Weg zu ihrer Hochzeitsprobe sagte er: 'Ich bin froh, Tom Roy zu sein.' Ich nehme Ihren Nachnamen. & Rdquo; Er weiß, dass er niemals mit den Geschwistern mithalten kann.

Tom und Shiv haben eine so komplizierte Verbindung. Wie würden Sie beschreiben, was zwischen ihnen ist?

Ich denke tief in mir, Tom liebt sie wirklich und ich denke, sie haben Momente, in denen sie wirklich glücklich miteinander sind. Bei allen Roy-Kindern kann aufgrund ihres Vaters keines von ihnen wirklich offen oder verletzlich oder emotional verfügbar sein. Tom und Shiv werden immer irgendwie blockiert sein, daher ist es eine wirklich interessante Beziehung zu spielen. Ihr Vater hat eine Menge zu verantworten, weil keines seiner Kinder Vertrauen hat. Sie bekommen Geld und Verantwortung, aber niemals echte Zuneigung.

Mit Shiv kenne Tom letztendlich seinen Platz, sagt Macfadyen. 'Sogar auf dem Weg zu ihrer Hochzeitsprobe sagte er:' Ich bin froh, Tom Roy zu sein. Ich nehme Ihren Nachnamen. '

Wird die Ehe irgendetwas ändern? '> In der zweiten Staffel sehen Sie sie zusammen und er kämpft. An der Oberfläche sieht es so aus, als würde er sich um ihre neue Ehe kümmern, aber es wird deutlich, dass er damit vielleicht nicht so einfach ist wie Shiv. Alle diese Charaktere verschieben und bewerten ihre Positionen ständig neu. Selbst zwischen Tom und Shiv besteht kein so großes Vertrauen.

In dieser Saison scheint es für Tom eine Chance zu geben, sich wirklich im Unternehmen weiterzuentwickeln. Er vermutet, dass seine große Pause kommt und dass er und Shiv vielleicht auf einem ausgeglichenen Spielfeld sind.

Je weiter er in der Firma aufsteigen kann, desto intensiver ist seine Beziehung. Deshalb finde ich, dass er die Idee mag, dass sie in der Welt der Politik arbeitet. Wenn sie möglicherweise in Richtung des Weißen Hauses geht und er im Familienunternehmen ist und so hoch wie möglich klettert, ist dies für Tom sicherer, als dass Shiv sich dem Familienunternehmen anschließt.

Ab der Episode dieser Woche betreibt er das Kabelnetz und ist verzweifelt daran, seine Spuren zu hinterlassen. Ist er gut in seiner Arbeit?

Es ist ein Job, den Shiv ihm besorgt hat. Ich weiß nicht, wie gut er in all dem wirklich ist. Es ist eine schwierige Angelegenheit. Jesse [Armstrong, der Schöpfer der Serie] kommt oft auf mich zu und sagt: 'Wir müssen uns daran erinnern, dass dieser Mann einen Milliarden-Dollar-Arm dieses Reiches führt.' Er kann kein kompletter Trottel sein. Aber er ist offensichtlich ein Idiot, daher ist es nicht einfach, dies zu tun.

Töchter amerikanische Revolution
Macfadyen posiert mit seiner Frau auf dem Bildschirm, Sarah Snook Nachfolge Fans wie Shiv). Das Duo hat offensichtlich eine komplizierte Beziehung, aber als Macfadyen sagt: 'Ich denke tief im Inneren, Tom liebt sie wirklich.'

Er hat so viel zu tun - er ist mächtig, aber unsicher, sehr ernst und ungewollt witzig - wie bereitest du dich darauf vor, ihn zu spielen? Ich lerne meine Zeilen. Das Schreiben ist so gut, dass alles für Sie da ist. Man muss unfähig sein, es zu vermasseln, denn es ist so ein Geschenk für einen Schauspieler, dieses Material und diese Situationen und lächerlichen Charaktere zu haben.

Bei so viel in der Serie geht es darum, um Macht zu kämpfen und die Menschen zu besiegen, die dir am nächsten stehen. Werden Tom und Shiv jemals gleichgestellt sein?

Ich weiß es nicht! Das ist die Freude an der Show. Immer wenn die Skripte eingehen, ist es so aufregend, weil ich den Autoren so viel Vertrauen schenke. Es ist großartig, nicht zu wissen, wo sie uns hinführen und wie weit sie uns treiben werden. Die Idee, dass Tom sich in eine verrückte Art von Patrick Bateman verwandelt, ist weder unglaublich, noch die Idee, dass er einen totalen Zusammenbruch erleidet. Vielleicht wird er im Laufe der Zeit den gleichen Status wie Shiv erreichen, oder vielleicht wird er ein bisschen mehr Wirbelsäule bekommen. Ich kann es kaum erwarten, es zu sehen.

Wohin geht Tom?

Styling von Sarah Conly, Produziert von David Murphy, Hair für Sarah Snook von Mary Guthrie, Grooming für Matthew Macfadyen von Nina Soriano. Auf Snook: Dress, Bernadette bei www.mytheresa.com. Schuhe, Aquazzura. Hut, Rachel Trevor-Morgan. Ohrringe, seltenen Ursprungs. Auf Macfadyen: Blazer und Hose, Todd Snyder. Shirt, Scotch & Soda. Schuhe, Flörsheim. Einstecktuch, Armani. Fliege, Brack. Pin, seltenen Ursprungs. Hut, Robert Graham.