AGB Familienalbum: Peter Duchin

Erbe




Der gepflegte 28-jährige Peter Duchin, der am Sonntag seinen 76. Geburtstag feiert, zierte unser Cover im August 1965. The Living Landmark - seine offizielle Bezeichnung dank eines Dekrets von New York Landmarks Conservancy aus dem Jahr 1996 - war Pianist und Band führend in der High Society, seit er in den 60er Jahren in die Musikszene eintrat und den Spuren seines Vaters Eddy Duchin folgte, der in den 30er und 40er Jahren denselben Dienst leistete. Duchin war das einzige Kind von Eddy Duchin und Marjorie Oelrichs, einem Prominenten, der kurz nach Peters Geburt starb. Der junge Mann wurde hauptsächlich von seinen Paten, dem berühmten W. Averell Harriman, dem Handelsminister unter Präsident Harry S. Truman und einem der reichsten Männer in Amerika, sowie seiner Frau Marie erzogen. Obwohl Eddy Duchin starb, als Peter erst 13 Jahre alt war, hatte das aufstrebende Wahrzeichen immer noch einen Teil des Big-Band-Stils seines Vaters aufgegriffen, bevor er sein Studium in Yale begann eigene musikalische Identität.

Das Peter-Duchin-Orchester hatte zuletzt über 6.000 Partys unterhalten, von Truman Capotes Schwarz-Weiß-Ball von 1966 bis hin zu Arnold Schwarzeneggers und Maria Shrivers Hochzeit, und war zu einem festen Bestandteil zahlreicher Bälle und Wohltätigkeitstänze geworden. Ein Jahr bevor er auf unserem Cover erschien, war Duchin der musikalische Leiter der Einweihung von LBJ, eine Leistung, die er für jeden Einweihungsball durch Bill Clinton erbrachte. Obwohl er in den letzten Jahren weniger Auftritte hatte (wenn etwa 100 gespielt wurden, zählt dies als Zurückskalierung), können Sie mit etwas Glück zu seinen verschiedenen Klängen tanzen - Swing, Rock 'n' Roll, Cole Porter, zeigen Sie Musik - bei Ihrem nächsten Event mit hoher Leistung. Bis dahin alles Gute zum Geburtstag, Mr. Duchin, von uns allen bei T & C.