AGB Reiseführer: Angkor Wat Jenseits der Tempel

Reise

TANG CHHIN SOTHYGetty Images

Angkor Wat, das größte religiöse Denkmal der Welt, befindet sich mitten im Dschungel im Norden Kambodschas, zieht jedoch Touristen aus der ganzen Welt an, die in die abgelegene Region strömen, um die monumentale Struktur zu sehen. Während Angkor Wat die berühmteste Sehenswürdigkeit in der Region ist, war die Region einst die Hauptstadt des Khmer-Reiches, das zwischen dem 9. und 15. Jahrhundert blühte, und beherbergt tatsächlich die Überreste von Tausenden von Tempeln und anderen historischen Strukturen, die von errichtet wurden die Khmer-Könige.




Die Tempelanlagen von Angkor (wie die ehemalige Hauptstadt genannt wird) beherbergen nur wenige Restaurants und keine Unterkünfte. Besucher der Gegend müssen daher im nahe gelegenen Siem Reap übernachten, wenn sie die Sehenswürdigkeiten besichtigen möchten. Während Touristen seit ihrer Wiederentdeckung im 19. Jahrhundert zu den Tempeln gereist sind, war die Region während der Regierungszeit der Roten Khmer und der darauf folgenden gewalttätigen Jahre weitgehend für Ausländer gesperrt - die Soldaten des Regimes bedrohten das Gebiet bis Mitte des 20. Jahrhunderts. 1990er Jahre.

In den letzten zwei Jahrzehnten hat sich Siem Reap von einer Provinzstadt in eine charmante Stadt mit fachmännisch gestalteten Hotels, weltberühmten Restaurants und schicken Boutiquen verwandelt, deren Eigentümer nachhaltige Produkte schaffen und die lokale Gemeinschaft unterstützen wollen.



Während Sie Siem Reap besuchen, fühlen Sie sich immer noch wie in der Vergangenheit (Sie müssen auf den staubigen Straßen schnell fahrenden Tuk-Tuks ausweichen, und Wasserbüffel stoppen häufig den Verkehr, wenn sie die breiten Boulevards überqueren, die das Stadtzentrum umgeben), das Tor nach Angkor hat jetzt viel mehr zu bieten als tempeltouren. Hier erfahren Sie, wie Sie alles erobern können.


Wo übernachten:

Belmond Die Residenz von Angkor

Das Belmond ist eines der besten Luxushotels der Stadt. Es verfügt über mehr als 50 Suiten mit jeweils eigenem Balkon, die mit in der Region hergestellten Seidenstoffen und maßgeschneiderten Kunstwerken zeitgenössischer kambodschanischer Künstler dekoriert sind. Das hoteleigene Restaurant serviert Gerichte im Khmer-Stil und bietet alle zwei Wochen traditionelle kambodschanische Darbietungen, die Sie während Ihrer Mahlzeiten genießen können. Das Hotel bietet auch Kochkurse, Essenstouren und sorgfältig ausgearbeitete Ausflüge zu herrlichen Tempeln und Dörfern, die abseits der Touristenpfade liegen.

Diesen Beitrag auf Instagram anzeigen

Reisen Sie vor Ende Dezember 2018 mit uns und sparen Sie bis zu 20% bei einer Auswahl unserer außergewöhnlichen Reiseerlebnisse. Wählen Sie einfach Ihr Abenteuer aus unserer unten stehenden Kollektion und beenden Sie 2018 auf unvergessliche Weise. Buchen Sie jetzt unter belmond.com/offers

Ein Beitrag, der von Belmond La Résidence d'Angkor (@belmondresidenceangkor) am 24. Oktober 2018 um 21:28 PDT geteilt wurde

BEWERTUNGEN LESEN

Treeline Urban Resort

Dieses neu eröffnete Boutique-Hotel ist eine ruhige Oase im Zentrum der pulsierenden Stadt. Mit seinem Innenhofgarten und dem Infinity-Pool auf dem Dach ist es der perfekte Ort, um nach einem Tag voller Tempelrundfahrten in der Sonne zu entkommen. Die Zimmer bieten eine schicke Kombination aus modernen, minimalistischen Möbeln und traditionellem kambodschanischem Kunsthandwerk, das von lokalen Handwerkern hergestellt wird. Das Hotel ist auf Nachhaltigkeit ausgerichtet: Sie verwenden keinen Kunststoff, recyceln alle Glasprodukte und ihr Wasser wird mit Wasser erhitzt eine Solaranlage. Der Wellnessbereich bietet Massagen mit heißen Steinen und Kräuterpeelings der Khmer, die aus lokalen Zutaten wie gelbem Ingwer, Kurkuma und schwarzem Klebreis hergestellt werden.

Diesen Beitrag auf Instagram anzeigen

Der finnische Architekt Alvar Aalto hat einmal gesagt, dass 'Schönheit die Harmonie von Zweck und Form ist', und wir können nicht anders, als dem zuzustimmen. Deshalb erfüllen alle Artikel in unseren Zimmern, von der Teekanne bis zum Feigenbaum, nicht nur einen Zweck, sondern sind auch für das Auge angenehm. #treelinehotels #siemreap #cambodia #design #art #urbanresort #boutiquehotel #khmer #luxurytravel #angkor #architecturelovers #travelasia #hoteldesign #beautifulhotels

Ein Beitrag geteilt von Treeline Urban Resort (@treelinehotels) am 1. April 2019 um 00:49 PDT

BEWERTUNGEN LESEN

Park Hyatt Siem Reap

Das vom Art-Deco-Design inspirierte Park Hyatt ist das glamouröseste der Hotels in Siem Reap. Es verfügt über einen Speisesaal, der klassische französische Gerichte serviert, ein charmantes Café für Eis und Gebäck sowie eine wunderschön eingerichtete Lounge, in der Sie Cocktails und Nachmittagstee genießen können. Mit einem Innen- und einem Außenpool, einem Spa und einem Hamam gibt es keinen Grund zu gehen.

BEWERTUNGEN LESEN


Was ist zu tun:

Die Tempel

Während die meisten Touristen bereits mit Angkor Wat vertraut sind, gibt es in der Umgebung über tausend andere Tempel, und es würde Wochen dauern, um sie alle zu sehen. Da die meisten Touristen nur wenige Tage in Siem Reap verbringen können, kennen sich die Führer und Fahrer mit einer ausgewählten Gruppe von Routen aus, die die beliebtesten Tempel besuchen, aus denen Touristen wählen können. Die Haupttempel von Angkor Wat und Angkor Thom liegen etwa 20 Autominuten vom Zentrum von Siem Reap entfernt (Sie können auch Fahrräder mieten oder ein Tuk-Tuk für den Tag mieten, um zu den Tempeln zu gelangen, aber die drückende Hitze und die Gefahr von Regen Wenn Sie nicht viel über die Geschichte des Khmer-Reiches wissen, können Sie auch einen englischsprachigen Reiseführer mieten, der Sie auf Ihrer Tour begleitet. Ihr Hotel kann all diese Vorkehrungen bei Ihrer Ankunft problemlos für Sie treffen. Einige der besten Tempelrouten sind jedoch:

Der kleine Stromkreis

Wenn Sie nur einen Tag Zeit haben, um die Tempel zu besuchen, sollten Sie diese Route wählen. Es bringt Sie zu allen berühmtesten Tempeln, einschließlich Angkor Wat, Angkor Thom (das ist eigentlich eine Sammlung von Tempeln, die Bayon und die Elefantenterrasse umfasst), Ta Prohm (auch als Tomb Raider-Tempel bekannt, weil der Film war dort gefilmt) und Banteay Kdei. Es kann sechs bis acht Stunden dauern, bis die gesamte Strecke fertig ist, je nachdem, wie viele Tempel Sie besuchen möchten.

Diesen Beitrag auf Instagram anzeigen

Die Schönheit von Angkor Wat ist zeitlos, aber #beautifulcambodia hat eine reiche religiöse Geschichte des Buddhismus. Hier sind einige Fakten über das, was Sie über den Buddhismus in Kambodscha wissen müssen. 1. Ungefähr 95 Prozent der Kambodschaner sind Buddhisten. 2. Buddhistische Mönche besetzen in Kambodscha eine eigene soziale Klasse und genießen traditionell großen Respekt. 3. Jeder Orden hat seinen eigenen Vorgesetzten und ist in einer Hierarchie von elf Ebenen organisiert. 4. Frauen sind nicht ordiniert, aber ältere Frauen, insbesondere Witwen, können Nonnen werden. Sie leben in einem Wat und spielen eine wichtige Rolle im täglichen Leben des Tempels. 5. In fast jedem Dorf und jeder Stadt gab es früher ein Wat mit einem Tempelkloster und einen Schlafsaal für Mönche. Es war das Zentrum des Dorflebens und hatte oft eine Schule oder unterstützte eine Schule. Die Regierung unterstützte die Wat-Schulen. Beautiful Cambodia ist ein Online-Magazin, das Ihnen Kambodscha als Ihr nächstes Urlaubsziel vorstellen soll. Erfahren Sie mehr über den Link in unserer Biografie oder besuchen Sie direkt www.beautifulcambodia.asia! : @gabbwanders

Ein Beitrag geteilt von SHARING THE BEST OF CAMBODIA (@beautifulcambodia) am 4. Juli 2019, um 3:50 Uhr PDT

The Grand Circuit (auch The Big Circuit genannt)

Diese Route besucht eine Auswahl von Tempeln außerhalb von Angkor Wat und Angkor Thom, und sie werden mit Sicherheit weniger überfüllt sein als die großen Tempel des Small Circuit. Auf der Grand Circuit-Tour besuchen Sie Preah Khan, Ta Som, Pre Rup und viele andere, und es wird ungefähr in der gleichen Zeit dauern, bis Sie die Strecke zurückgelegt haben.

Diesen Beitrag auf Instagram anzeigen

Ta Prohm @venaviagem #cambodia #cambodge #trip #angkorwat #angkor #southeastasia #travelblog #beautifulplaces #angkorwattemple #khmer #destinationcambodge #ruine #backpacker #jungle #siemreapem #travelphotography #travel #travelgram #travel # #wunderfuldestinations #backpack #world #worldtravelbook

Ein Beitrag, der von Destination_cambodge (@destination_cambodge) am 15. August 2019 um 14:55 PDT geteilt wurde

Banteay Srei

Wenn Sie sich von den Haupttempelkomplexen (und den Horden von Touristen mit Selfie-Sticks) entfernen möchten, gibt es eine Reihe von Tempeln, die Sie besuchen können und die weiter von Siem Reap entfernt sind. Einer der bekanntesten ist Banteay Srei, ein aufwendig geschnitzter Tempel aus rotem Sandstein, der dem hinduistischen Gott Shiva gewidmet ist und sich in einem unglaublichen Zustand befindet. Es ist ungefähr eine Autostunde von Siem Reap entfernt, und auf dem Rückweg können Sie auch Banteay Samre besuchen, einen wunderschönen, aber abgelegenen Tempel, der abseits der Touristenpfade liegt. Wenn Sie Glück haben, sind Sie der einzige Tourist im Inneren die gesamte anlage.

Beng Mealea

Dieser Tempel ist ungefähr anderthalb Stunden von Siem Reap entfernt und wurde im Gegensatz zu Banteay Srei und Banteay Samre nie vollständig restauriert. Es wurde zurückgelassen, als es wiederentdeckt wurde, und es wurde vollständig von dem Dschungel überholt, der es umgibt. Riesige Steinhaufen bedecken die Eingänge, und Bäume und Weinreben wachsen im Innen- und Außenbereich des Gebäudes. Achten Sie darauf, Turnschuhe zu tragen, da Sie über viel Schutt klettern müssen.

Tonle Sap See

Der größte See Asiens, Tonle Sap, hat eine Fläche von mehreren tausend Quadratkilometern und beheimatet über eine Million Menschen, von denen viele in schwimmenden Dörfern leben und vom Fischen in den umliegenden Gewässern leben. Wenn Sie die Tempel satt haben, können Sie eine Bootstour über den See buchen, um die Dörfer, Pagoden und Bauernhöfe zu sehen, die das Wasser bevölkern.

Diesen Beitrag auf Instagram anzeigen

Nachdem ich 3 Tage damit verbracht hatte, Angkor Wat und die nahe gelegenen Tempel zu erkunden, war diese Bootsfahrt durch ein gestelztes Dorf in Ton Le Sap eine Entscheidung in letzter Minute, als ein Mitreisender, den ich in einer Bar traf, nicht aufhören konnte, davon zu schwärmen. Es dauerte ungefähr 3 Stunden auf dem Rücken eines Motorrades, um hierher zu kommen, aber es hat sich definitiv gelohnt. Die Stelzen stiegen auf fast 10 m über dem Fluss, aber anscheinend, wenn Gezeiten hoch sind, verringert sich dies auf 1 oder 2 m. Unglaublich, wie sich die Menschen an die einzigartigsten Orte gewöhnt haben. Ich konnte nicht widerstehen, in eines dieser Häuser zu gehen, um zu sehen, wie sie waren, und die Bewohner waren mehr als froh, dies zu tun. Überraschenderweise waren viele Leute hier Vietnamesen und keine Kambodschaner. . . . Reiseempfehlung: Nehmen Sie ein Tuk Tuk zu diesem Ort, kein Fahrrad bike. . . . #Reisetipps #Mein Lebensraum #Reisemania #Reisemarkt #Reiseguru #Kambodschareisen #Tonlesaplake #Reiseziele #Erstaunliche Ziele #Magicplaces #Favoritenorte

Ein Beitrag, der von hobograph (@hobograph) am 11. Juni 2019 um 00:02 PDT geteilt wurde

Phnom kulen

Warum ist Meghan Markles Vater nicht zur Hochzeit eingeladen?

Phnom Kulen ist eine bergige Gegend, die etwa 40 km außerhalb von Siem Reap tief im Dschungel liegt und eine Reihe von Sehenswürdigkeiten bietet, darunter den Fluss der tausend Lingas (dessen Sandsteinbett mit Schnitzereien aus dem 9. Jahrhundert verziert ist) Wunderschöner Wasserfall mit einem Schwimmloch und einer massiven Statue eines liegenden Buddha. Neben den Hauptattraktionen gibt es auch eine Reihe von Tempelruinen und Dörfern zu besuchen.


Wo einkaufen

Hergestellt in Kambodscha Markt

Auf diesem charmanten Markt können nur Anbieter Produkte verkaufen, die in Kambodscha hergestellt wurden. Die meisten Produkte werden von lokalen Genossenschaften hergestellt, die Frauen ausbilden und ihnen Arbeitsmöglichkeiten bieten. Sie unterstützen nicht nur die lokalen Gemeinschaften, wenn Sie die wunderschön gewebten Schals und handgeschnitzten Skulpturen kaufen, die zum Verkauf angeboten werden, sondern Sie werden auch wissen, dass Sie Souvenirs kaufen, die vor Ort hergestellt und nicht aus China importiert wurden.

Der alte Markt

Siem Reaps Hauptmarkt ist ein Labyrinth von Ständen, an denen alles verkauft wird, von geschnitzten Buddha-Statuen über getrockneten Fisch bis hin zu gefälschten Handtaschen. In der Mitte des Marktes tummeln sich morgens Lebensmittelhändler, die ihre Waren auf den Zementböden des weitläufigen Komplexes ausrichten, sodass der Boden mit Haufen lokaler Früchte und Gemüse, frisch gefangenem Fisch und gehäuteten Fröschen bedeckt ist. und es ist einen Besuch wert, nur um sie in Aktion zu sehen. Während viele der Stände auf dem Markt importierte Kleidung und Haushaltsgegenstände verkaufen, finden Sie in den Ständen, die sich entlang des Flusses entlang des Marktes an der Pokambor Avenue befinden, immer noch wunderschön gewebte Strohsäcke, Perlenketten und andere Artefakte.

Diesen Beitrag auf Instagram anzeigen

Erstens 2002, zweitens 2008 und 2019. Siem Reap ist seitdem eine große Stadt, aber der alte Markt ist der gleiche geblieben. #kambodscha #kambodscha #siemreap #Siem Reap #oldmarketsiemreap #market

Ein Beitrag, der von Yohei Kishi (@dub_love_dub) am 25. Juli 2019 um 08:59 PDT geteilt wurde

Kandal Village

Kandal Village (auch bekannt als Hap Guan Street) ist eine neu renovierte Straße im Zentrum von Siem Reap mit interessanten Geschäften, Boutiquen und Cafés. Verpassen Sie nicht die Concept-Shops Maison Siriva und Trunkh, das Hautpflege-Geschäft Saarti oder Little Red Fox Espresso.

Kru Khmer

Dieser kleine Laden auf dem Alten Markt ist auf Bio-Hautpflegeprodukte spezialisiert, die aus natürlichen Khmer-Kräutern aus Kambodscha hergestellt werden und auf Rezepten von traditionellen Heilern und Kräuterkennern basieren. Sie verkaufen alles, von ätherischen Ölen und Lotionen bis hin zu natürlichen Insektenschutzmitteln. Viele ihrer Produkte sind in wunderschönen wiederverwendbaren Behältern aus Keramik und graviertem Metall verpackt.

Diesen Beitrag auf Instagram anzeigen

letztes wochenende haben wir uns @navutudreamsresort 's #wellnessfair angeschlossen ♡ Wir konnten so viele unserer Produktfans treffen, die in SR leben! Cotton #Siem Reap #Cambodia #Cambodia souvenir # 캄보디아 # 선물 # 캄보디아 캄보디아 #siemreapshopping #oldmarket #bodycare #organic #natural #handmade #madeincambodia

Ein Beitrag geteilt von kru_khmer (@krukhmerbotanical) am Dez 12, 2016, um 7:12 Uhr PST

Handwerker von Angkor

Das 1992 gegründete Sozialunternehmen Artisans d & rsquo; Angkor wurde gegründet, um Arbeitsplätze in ländlichen Gebieten zu schaffen und das traditionelle Khmer-Handwerk wiederzubeleben. Es verfügt über eine Handwerkswerkstatt im Zentrum von Siem Reap, die auf Holz- und Steinschnitzereien spezialisiert ist, und eine Seidenwerkstatt außerhalb der Stadt Beide sind für die Öffentlichkeit zugänglich und verfügen über Ausstellungsräume, in denen Sie handgefertigte Produkte kaufen können.


Wo sollen wir essen:

Küche Was Damnak

Das Cuisine Wat Damnak ist das erste kambodschanische Restaurant, das in die jährliche Liste der 50 besten Restaurants Asiens aufgenommen wurde. Es wird von Küchenchef Joannes Riviere und seiner Frau Carole Salmon geführt. Das Restaurant befindet sich in einem traditionellen Holzhaus und der Küchenchef bietet jeden Abend zwei Sechs-Gänge-Degustationsmenüs an, die alle zwei Wochen wechseln. Das Essen kombiniert Zutaten aus der Region wie Tonle Sap Croacker-Fisch, Battambang-Spargel und Mekong-Langustinen mit berauschenden Gewürzen (denken Sie an frischen grünen Pfeffermais, junge Ingwerblätter, Lotuswurzeln und lokalen Thymian) und französischen Kochtechniken.

Diesen Beitrag auf Instagram anzeigen

#siemreap #cambodia #khmer #cuisinewatdamnak #delicious #food #foodporn

Ein Beitrag von sotheareak_khuon (@sotheareak_khuon) am Mai 21, 2019, um 8:39 Uhr (Ortszeit)

Honigkaffee

Das Mie Café befindet sich in einem charmanten Haus mit einem wunderschönen Garten und wird von Chef Pola geführt, der Khmer-Gerichte und Zutaten mit seiner Schweizer Kochausbildung kombiniert. Neben Degustationsmenüs mit klassischen kambodschanischen Gerichten können Sie auch alle Arten von Gerichten à la carte bestellen, vom traditionellen Khmer-Amok-Fisch bis zu Thunfischtartar und Risotto mit einheimischem Fisch. Obwohl sich das Restaurant außerhalb des Zentrums von Siem Reap befindet, ist es eine Reise wert.

Hok-Nudel-Bar

In der Hok Noodle Bar, einem ungezwungenen Restaurant im Treeline Resort, genießen Sie moderne Gerichte der asiatischen Street Food-Küche, darunter Schweinebrötchen, kambodschanische Rindfleischspieße sowie eine Auswahl an Reis- und Nudelschalen.

Diesen Beitrag auf Instagram anzeigen

& ldquo; Das Teilen von Nahrungsmitteln ist die Grundlage des sozialen Lebens & rdquo ;. ~ Laurie Colwin

Ein Beitrag von Hok Noodle Bar + Grill (@hoknoodlebar) am Mai 23, 2019, um 7:27 Uhr PDT

Sugar Palm

Mit Standorten in Siem Reap und Phnom Penh ist Sugar Palm der perfekte Ort, um die klassischen Gerichte der kambodschanischen Küche kennenzulernen, von Frühlingsrollen und in Zitronengras marinierten Rindfleischspießen über Khmer-Curry bis hin zu Wok-Nudeln.

Der Ofen

Wenn Sie eine Pause vom asiatischen Essen brauchen, ist Il Forno der perfekte Ort zum Essen. Das Restaurant und die Weinbar bieten Pasta, Pizza, Ossobuco und viele Flaschen Rose.


Wo zu trinken:

Fräulein Wong

Vielleicht die schickste Bar der Stadt. Das Dekor von Miss Wong wurde vom Shanghai der 1930er Jahre inspiriert und ist voller Samtsofas, Vintage-Porträts und chinesischer Laternen. Die Cocktailkarte, zu der Singapore Slings und Rose & Lemongrass Martinis gehören, enttäuscht nicht.

Diesen Beitrag auf Instagram anzeigen

Tisch für zwei - Miss Wong ~ Taste Art & Cocktails ~ : @doreenheng

Ein Beitrag geteilt von Food, Gallery + Bar Tours (@tastesiemreap) am 20. Juni 2019 um 16:42 PDT

Angkor Was?

Wenn Sie Siem Reaps berüchtigte Pub Street erleben möchten, ist diese Kneipe, in der Getränke aus dem Eimer serviert werden, der richtige Ort dafür.

Asana Altes Holzhaus

Diese Bar befindet sich in einem traditionellen kambodschanischen Haus und ist tatsächlich das einzige Holzhaus, das noch in der Altstadt von Siem Reap existiert. Mit Hängematten und Sesseln dekoriert und umgeben von Palmen ist es der perfekte Ort, um bei einem Cocktail zu entspannen.

Diesen Beitrag auf Instagram anzeigen

Einer von ihnen könnte französisch sein. # 14juillet #frenchnationalday

Ein Beitrag geteilt von Asana Old Wooden House (@asanaoldwoodenhouse) am Juli 14, 2017, um 7:03 Uhr PDT