AGB Reiseführer: New Orleans, Louisiana

Reise




WO SOLLEN WIR ESSEN

Klassisch

Antoine



Die New Orleans Institution feiert in diesem Jahr ihr 175-jähriges Bestehen. Das älteste familiengeführte Restaurant des Landes wird in fünfter Generation von CEO Rick Blount geführt. Beginnen Sie bei Antoine immer mit einem Sazerac in der Hermes Bar. Nachdem Sie sich in einem der 14 Speisesäle des Restaurants niedergelassen haben, können Sie sich mit Oysters Rockefeller (hier 1840 erfunden) und anderen französisch-kreolischen Köstlichkeiten wie Oysters Foch und Eggs Sardou verwöhnen lassen. Keine Mahlzeit ist komplett ohne mindestens eine Flasche Wein (unter dem Speisesaal beherbergt der 165 Fuß lange und sieben Fuß breite Weinkeller ungefähr 25.000 Flaschen). Runden Sie Ihr unvergessliches Essen mit einem Baked Alaska und einer anderen Tradition ab, die bei Antoine erfunden wurde: Cafe Brulot Diabolique, ein flammender Kaffee mit Brandy. 713 St. Louis Street. -Sarah Bray




Einer von 14 Speisesälen bei Antoine.
Foto von Sarah Bray

Brennan's

Lord Altrincham schlug zu

Das ikonische Restaurant serviert seit 1946 kreolisch-südländische Kochklassiker. In diesem Jahr wurde der Favorit des französischen Viertels von dem Innenarchitekten Richard Keith Langham und dem Architekten John C. Williams spektakulär dekoriert. Zu Ehren ihres neuen Erscheinungsbilds brachten die Eigentümer Terry White und Ralph Brennan eine geliebte Tradition zurück: Eine Prozession von Schildkröten, die an jedem Karneval im Innenhof des Restaurants auf Springbrunnen und auf Paraden auf winzigen Wagen leben. Nach dem Abschluss Ihres Essens bei Chef Slade Rushing mit seinem berühmten Bananenpfleger gehen Sie die Treppe hinauf und besichtigen die privaten Speisesäle, die der Geschichte der Karnevalsköniginnen von Karneval gewidmet sind. 417 Royal Street. -Sarah Bray




Der neu gestaltete Speisesaal bei Brennan.

Kommandantenpalast

Dieses Grundnahrungsmittel aus dem Garden District ist seit 1880 geöffnet. Die Haute Creole-Küche wird in zahlreichen pastellfarbenen Speisesälen rund um einen üppigen Garten im Innenhof, der sich wie aus den 1960er Jahren anfühlt, wunderschön präsentiert. Beginnen Sie mit der charakteristischen Schildkrötensuppe des Restaurants, die mit Sherry mit Krokodil-Schnappschildkröten belegt ist. Und vergessen Sie nicht, dass Martinis an Wochentagen beim Kauf einer Vorspeise nur 25 Cent kosten. 1403 Washington Avenue. -Emily Selter

Amelie Kaffee

Eingebettet in einen ruhigen Innenhof aus dem 19. Jahrhundert im French Quarter ist dieses romantische Café der perfekte Ort, wenn Sie eine Pause von schwerem kreolischem Essen brauchen. Das Restaurant serviert leichte Gerichte mit kreolischem Touch in einem blühenden Garten und unter hohen Bäumen, die mit Lichtern geschmückt sind. 912 Royal Street. -Emily Selter

Lässig

Kameliengrill

Es sind die gebogenen Köche, die Burger umdrehen und Milchshakes hinter der Bar mischen, die Camellia Grille seit ihrer Eröffnung im Jahr 1946 zu einer Institution machen. Die Köche sind dafür bekannt, dass sie eine saftige Geschichte (oder zwei!) Erzählen oder Ray Charles a cappella mit Ihnen singen Chili-Käse-Pommes. Das Restaurant befindet sich direkt neben der Straßenbahn im historischen Viertel von Carrolton und nimmt keine Reservierungen entgegen. Am Wochenende ist es bis 2 Uhr morgens geöffnet. 626 S Carrollton Ave.-Sarah Bray




Das Äußere von Camellia Grill.
Foto von Sarah Bray

Coop's Place

Von außen sieht das Coop's wie eine Kneipe aus, die schon bessere Zeiten gesehen hat, aber das Restaurant serviert einige der besten Cajun-Gerichte der Stadt. Das Restaurant ist bekannt für seine roten Bohnen und Reis mit Andouille-Wurst und Kaninchen-Jambalaya, aber das gebratene Hähnchen ist auch großartig. 1109 Decatur Street. -Emily Selter

Metzgerschwein

Als Ableger des Cochon Restaurants sieht dieser Metzger- und Sandwichladen aus, als gehörte er zu Brooklyn, ist aber definitiv in New Orleans zu Hause, wie die köstliche Interpretation der Muffaletta zeigt. Wenn Sie eine Küche haben, sollten Sie sich mit frischer Wurst und Fleisch eindecken. 930 Tchoupitoulas Straße. -Emily Selter

Mutters

lloyd lange haare

Mother's ist das New-Orleans-Äquivalent von Katz's Delicatessen in New York City und ein No-Frills-Lokal, in dem sich Kunden für Po-Boys und Pekannusstorte anstellen. Probieren Sie das berühmte Ferdi-Spezial, das aus gebackenem Schinken, Roastbeef, Schutt und Soße besteht ('Schutt' ist das Roastbeef, das beim Backen im Ofen in die Au-Jus-Soße fällt). 401 Poydras Street. 'Sam Dangremond.'

Buzzy

Shaya

New Orleans ist nicht für die israelische Küche bekannt, aber es sollte auf jeden Fall sein, nachdem Alon Shaya Anfang dieses Jahres in Zusammenarbeit mit Chefkoch John Besh sein gleichnamiges Restaurant eröffnet hat. Shaya, dessen Küchenchef den James Beard Award 2015 als bester Küchenchef des Landes gewann, wurde von als eines der besten neuen Restaurants des Landes ausgezeichnet Guten Appetit, Esser, und Southern Living. Es ist wohl das schwierigste Reservat, das es heute in der Stadt gibt. Hervorragende Gerichte sind der Avocado-Toast, der mit geräuchertem Weißfisch und rosa Pfefferkörnern auf Roggenbrot serviert wird, und der Hummus mit weichem gekochtem Ei oder Lammragu. Wenn Sie gehen, bereiten Sie sich darauf vor, begeistert zu sein. 4213 Magazine Street. 'Sam Dangremond.'

Süss

Goldener Halbmond

Dieses helle Café serviert eine Auswahl an frischem Gebäck aus dem Ofen, darunter Croissants und Brioche, die sich perfekt zum Frühstück eignen. Die Pennyfliesenböden und der Innenhof im Freien sind das i-Tüpfelchen. 617 Ursulines Avenue. -Emily Selter

Weltkaffee

Das Café du Monde serviert zwei Gerichte: Beignets und Chicorée-Kaffee. Beides ist einen Hype wert und der ursprüngliche Standort ist rund um die Uhr geöffnet. Überspringen Sie die Massen, indem Sie spät abends oder früh morgens vorbeischauen. 800 Decatur Street. -Emily Selter

Sucre

Sucre ist ein eleganter Süßwarenladen, in dem Gebäck, Eisbecher und Macarons in von New Orleans inspirierten Geschmacksrichtungen wie PB & J, Chicorée und Südpekannuss verkauft werden. 622 Conti Street. -Emily Selter

Southern Candy Maker

Dan White Nomad Hotel NYC

Viele Geschäfte in New Orleans behaupten, die besten Pralinen der Stadt zu verkaufen, aber besuchen Sie Southern Candymakers, um die wahren Highlights zu sehen. Ihre Fudge und Karamell Äpfel enttäuschen auch nicht. 334 Decatur Street. -Emily Selter

WO TRINKEN?

Arnauds Französisch 75

Diese Bar grenzt an das berühmte Restaurant des Arnaud und ist auf klassische Cocktails spezialisiert. Die holzgetäfelten Wände und Tierdruckstühle sind eine schicke Alternative zu den Kneipen um die Ecke in der Bourbon Street. 813 Bienville Street. -Emily Selter

Karussell-Bar

Die Hauptattraktion dieser Bar im Hotel Monteleone ist die Bar selbst, ein renoviertes Karussell aus dem Jahr 1949, das Platz für 25 Personen bietet. Und wenn Sie nicht glauben, dass es dieser zusätzliche Sazerac war, der den Raum zum Drehen bringt, lassen Sie uns den Rekord korrigieren - die Bar dreht sich tatsächlich wie ein Karussell (wenn auch etwas langsamer). 214 Royal Street. -Emily Selter




Die Karussell-Bar.
Foto von Sarah Bray

Die Sazerac Bar

Bestellen Sie an dieser Bar im historischen Roosevelt Hotel den Namensgeber-Drink, den offiziellen Cocktail von New Orleans. Das Whisky-, Bitter- und Absinth-Angebot wurde als Amerikas erster Cocktail bezeichnet. obwohl EsquireDavid Wondrich bestreitet diese Behauptung, er nennt sie immer noch 'Wahl des Kenners'. Die Barkeeper machen auch einen gemeinen Ramos Gin Fizz. 130 Roosevelt Way. 'Sam Dangremond.'

Breitengrad 29

Jennifer Aniston Schmuck

Tiki-Experte Jeff 'Beachbum' Barry eröffnete diese Wasserstelle im French Quarter im Jahr 2014 als Hommage an seine Lieblingsgetränke. Berry, der buchstäblich das Buch über Tiki-Cocktails schrieb und sich mit einer Reihe von Tiki-Barwaren befasste, führte umfangreiche Recherchen durch, um zuvor verlorene Rezepte aufzudecken. Probieren Sie ein traditionelles Rezept wie einen Mai Tai oder einen Zombie oder entscheiden Sie sich für eine der neuen Kreationen von Berry wie den Pontchartrain Pearl Diver (ein Rum mit Eisbutter). 321 North Peters StOberschenkel. 'Sam Dangremond.'

Napoleon-Haus

Setzen Sie sich draußen in den Innenhof und trinken Sie einen Pimm's Cup in dieser NOLA-Institution, die 1914 eröffnet wurde. Sie werden sich fühlen, als wären Sie in eine frühere Zeit zurückgekehrt. Wenn Sie hungrig sind, nehmen Sie eine Muffuletta zu sich. 500 Chartres StOberschenkel. 'Sam Dangremond.'

WAS IST ZU TUN

Haus von Broel

Dieses restaurierte Herrenhaus in Antebellum im Garden District ist nach Vereinbarung für Besichtigungen geöffnet und beherbergt die vielseitigen Sammlungen von Antiquitäten, Puppenhäusern und Erinnerungsstücken aus New Orleans. 2220 Saint Charles Avenue. -Emily Selter

Lafayette-Friedhof Nr. 1

Der älteste der sieben Friedhöfe in New Orleans, Lafayette Nr. 1, ist tagsüber geöffnet, sodass Besucher seine berühmten oberirdischen Gräber sehen können. 1416 Washington Avenue. -Emily Selter

New Orleans Apothekenmuseum

Dieses Museum befindet sich in einer Apotheke aus dem frühen 19. Jahrhundert und zeigt beliebte alte Heilmittel und die unwahrscheinlichen Werkzeuge des Handels. Der Marmor-Soda-Brunnen ist ein Anblick für sich und Fans von Amerikanische Horrorgeschichte: Coven wird seinen charmanten Innenhof als den Ort erkennen, an dem Madame LaLaurie exhumiert wurde. 514 Chartres Street. -Emily Selter

Die beschmutzte Katze

Einige der bekanntesten Jazzbands in New Orleans haben in diesem legendären Frenchmen Street-Musikclub gespielt. 623 Frenchmen Street. -Emily Selter

WO EINKAUFEN

Bambi Deville Vintage Kleidung

Das charmante Geschäft bietet eine sorgfältig zusammengestellte Auswahl an Vintage-Kleidern aus dem vergangenen Jahrhundert. Im selben Gebäude befindet sich ein Antiquitätengeschäft mit Schatullen aus Bakelit. 818 Royal Street. -Emily Selter

Federpapier

Prinz William und Familie

In diesem Geschäft, das auf die fast verlorene Kunst des Schreibens spezialisiert ist, werden hochwertige Füllfederhalter, Federkiels und Tinten sowie eine Auswahl an handgefertigten Papieren und Notizbüchern verkauft. 842 Royal Street. -Emily Selter

Antieau Galerie

Die Textilkünstlerin Chris Roberts-Antieau hat Arbeiten im Weißen Haus und zählt Oprah zu ihren vielen Fans. In diesem Galerieraum zeigt sie ihre skurrile und schrullige Volkskunst. 927 Royal Street. -Emily Selter

Krewe du Optic

Das moderne Optikgeschäft, das von dem 26-jährigen NOLA-Amerikaner Stirling Barrett gegründet wurde, ist ein Paradebeispiel für die wachsende Zahl innovativer Kreativer und Unternehmer, die nach Katrina auftauchen. 809 Royal Street. -Sarah Bray

in Paris Hilton



Brillen mit einem Sonnenbrillenclip von KREWE du Optic.

M. S. Rau Antiques

Es gibt fast so viele Antiquitätengeschäfte wie Bars im French Quarter, aber ein Geschäft ist international für seine seltenen Schätze mit dokumentierter Herkunft bekannt. M.S. Raus 25.000 Quadratmeter großes Handelszentrum bietet Silber, Möbel, Kunst, Schmuck und mehr. 630 Royal St. -Sarah Bray




FRAU. Raus Royal Street Schaufenster.

Leontine Bettwäsche

Jane Scott Hodges ist im ganzen Süden als Monogramm und Königin der feinen Wäsche bekannt. Bestellen Sie ihre verträumten Kreationen, zu denen auch Alexa Hampton und Aerin Lauder gehören, auf Bestellung in ihrem Ausstellungsraum in der Nähe des Garden District. 3806 Magazine Street. -Sarah Bray




Maßgefertigte Bettwäsche von Leontine Leinen.
Foto von Sarah Bray

Alexa Pulitzer

Die Stationärin und Illustratorin Alexa Pulitzer ist bekannt für ihre skurrilen Papierprodukte. Schauen Sie in ihrem Geschäft vorbei und sehen Sie sich ihre Karten und Tablets an, die mit Flamingos und Kronleuchtern bedruckt sind. 1325 N Lopez St. - Sarah Bray




Eine Einladungssuite von Alexa Pulitzer.
Mit freundlicher Genehmigung von Alexa Pulitzer

WO ÜBERNACHTEN

Hotels in Monteleone

Zu den ehemaligen Gästen dieses seit 1886 geöffneten Grandhotels zählen Ernest Hemingway und Tennessee Williams. Truman Capote war Stammgast in der berühmten Karussellbar. 214 Royal Street. -Emily Selter




Mit freundlicher Genehmigung von Hotel Monteleone

Dupuy Haus

Dieses kleine Hotel befindet sich in einer ruhigen Straße am Rande des French Quarter - nah genug, um zu Fuß zu jedem Wahrzeichen zu gelangen, aber weit genug entfernt von den Geräuschen und Gerüchen der Bourbon Street. 1001 Toulouse Street. -Emily Selter