Die schönsten Landhausgärten Großbritanniens

Häuser & Gärten




Mit freundlicher Genehmigung von Historic Houses

Versteckte Wasserfälle, Kräutergrenzen und Hunderte von Rhododendren sind nur einige der Freuden, die in den acht Landhausgärten zu finden sind, die für den jährlichen Preis „Garten der historischen Häuser des Jahres“ nominiert wurden. Nachdem Sie die nächsten Monate damit verbracht haben, die Ruhe dieser atemberaubenden Räume zu genießen, können die Mitglieder der Öffentlichkeit auf historichouses.org für ihren Lieblingsgarten stimmen. Der Gewinner des Gartens des Jahres 2019, der vom Auktionshaus von Christie gesponsert wird, wird auf der Jahreshauptversammlung von Historic Houses im November 2019 bekannt gegeben.

königliche Hochzeit Bilder
1 Schloss Belvoir


Mit freundlicher Genehmigung von Historic Houses

Die Gärten von Belvoir Castle, dem Stammsitz der Herzöge von Rutland, haben im Laufe der Jahrhunderte viele Veränderungen erfahren, da jede Herzogin ihre Spuren in dem Land hinterlassen hat, das das denkmalgeschützte Leicestershire-Gebäude umgibt. Heute ist Caius Gabriel Cibber & rsquo; s Winter Die Statue thront über dem Rosengarten. Der Herzoginnengarten beherbergt eine Vielzahl ungewöhnlicher Bäume und Sträucher auf dem säurehaltigen Boden seines 4 Hektar großen Tals. Prächtige Magnolien, Rhododendren und Kamelien füllen das japanische Waldland. Belvoir Castle ist an ausgewählten Tagen im Jahr 2019 für die Öffentlichkeit zugänglich.

ala von auersperg
2 Abtei von Forde


Mit freundlicher Genehmigung von Historic Houses

Die Gärten des ehemaligen Zisterzienserklosters in Dorset wurden seit 1141 von verschiedenen Bewohnern angelegt, ursprünglich von Mönchen, die das Land bewirtschafteten, um saisonales Obst und Gemüse anzubauen. Die einzige übrig gebliebene Klosteranlage ist der Great Pond, der heute von drei unteren Teichen und der leistungsstärksten Pumpe Englands gesäumt wird. Dazu gehören Ausblicke auf die Bergkuppen, farbenfrohe Kräutergrenzen, ein Arboretum, ein Steingarten und ein weitläufiger ummauerter Garten. Die Abtei von Forde wird am 2. April 2019 wieder für die Öffentlichkeit geöffnet.



Earl Spencer Lobrede
3 Newby Hall


Peter Packer

Das Newby Hall begrüßt Sie neben dem Fluss Ure in der Nähe von Ripon in North Yorkshire in einem Landhaus aus dem 18. Jahrhundert mit Gärten, die ab den 1920er Jahren angelegt wurden. Auf einer Fläche von 25 Morgen füllen seltene Sträucher und Pflanzen die reizvolle Landschaft. Die doppelte krautige Grenze des Anwesens - eine der längsten des Landes mit 172 cm Länge - markiert den Weg zum Fluss mit Delphinium-Sorten und Campanula lactiflora neben riesigen schottischen Distel sitzen. Newby Hall and Gardens wird am 30. März 2019 wieder für die Öffentlichkeit zugänglich sein.

Pass auf deine Mutter auf
4 Cambo Haus


Mit freundlicher Genehmigung von Historic Houses

Das Cambo House ist seit den 1670er Jahren das Zuhause der Familie Erskine und befindet sich im Nordosten von Fife, 10 km südöstlich von St. Andrews. Der von einer georgischen Mauer umgebene Garten wurde im Oktober 2017 der Öffentlichkeit zugänglich gemacht und ist nun mit Rosenbögen, Obstbäumen, Sträuchern und Gemüse gefüllt. Auf den 70 Hektar Wald gibt es eine Vielzahl von wunderschönen Schneeglöckchen, die im Grünen gekauft werden können. aus dem Cambo Estate. Das Cambo House ist für Besucher geöffnet und steht für Veranstaltungen zur Verfügung.

Henry Bendel speichert
5 Cholmondeley Haus


Mit freundlicher Genehmigung von Historic Houses

Die Gärten, die Leicestershires Cholmondeley Castle umgeben, sind das Lebenswerk von Lady Lavinia Cholmondeley, die den Raum nach ihrer Ankunft auf dem Anwesen in den 1940er Jahren umgestaltete. Edle Rhododendron-, Azaleen-, Magnolien- und Kameliensammlungen erfreuen sich am sauren Sandboden, und neue Entwicklungen sind im Gange: Im Frühjahr 2017 wurden 250 neue Rosen gepflanzt, und die Bepflanzung der neuen Lavinia Walk-Grenzen begann Anfang 2018. Die Cholmondeley Castle Gardens werden am 7. April 2019 wieder für die Öffentlichkeit zugänglich sein.

6 Großer Dixter


Mit freundlicher Genehmigung von Historic Houses

Das Haus der Sussex-Familie des Gärtners und Schriftstellers Christopher Lloyd bestand nur aus ein paar gemischten Obstgärten und einer Streuung von Bäumen, bis die Lloyd-Familie 1910 eintraf 18 Topiary-Vögel, indigoblaue englische Iris und Hecken von Michaelmas Daisy, der Raum ist jetzt eine abwechslungsreiche und farbenfrohe Landschaft. Das Great Dixter House and Gardens wird im April 2019 wieder für die Öffentlichkeit zugänglich sein.

7 Kiftsgate Court


Mit freundlicher Genehmigung von Historic Houses

Die Gärten des Kiftsgate Court in Gloucestershire, berühmt für die duftende Kiftsgate Rose, sind das Ergebnis von drei Generationen von Frauen: Heather Muir, Diany Binny und Anne Chambers. Besuchen Sie den Wild Garden, den Obstgarten, den Mound und die Avenue und entdecken Sie im Obstgarten neu gepflanzte Heritage-Äpfel, Mispeln, Quitten und Birnen Camassia und die Tulpe Jan Reus. Kiftsgate Gardens wird ab April 2019 an drei Tagen in der Woche wieder für die Öffentlichkeit zugänglich sein.

8 Plas Cadnant


Mit freundlicher Genehmigung von Historic Houses

Diese geheimen Gärten auf der Isle of Anglesey bieten eine Reihe ungewöhnlich gestalteter Flächen auf einer Fläche von über 10 Morgen, darunter einen Garten mit geschwungenen Mauern, ein verstecktes Tal mit drei Wasserfällen und einen oberen Waldgarten mit den Überresten einer Torheit aus dem 19. Jahrhundert. Plas Cadnant wird am 3. Februar 2019 wieder für die Öffentlichkeit zugänglich sein. Mitglieder der Öffentlichkeit können ab Anfang 2019 auf historichouses.org für ihren Lieblingsgarten stimmen. Der Gewinner der Auszeichnung 2019, die vom Auktionshaus von Christie gesponsert wird, wird im November 2019 auf der Hauptversammlung der Historic Houses bekannt gegeben.