Was geschah auf der Pink Party?

Parteien




Dimitrios Kambouris, Getty Images

Am 17. Mai veranstaltete die Breast Cancer Research Foundation ihre jährliche Hot Pink Party in der Park Avenue Armory in Manhattan. Mehr als 1.100 Gäste besuchten die Veranstaltung, die von Elizabeth Hurley zu Ehren von Denise LeFrak veranstaltet wurde und eine Live-Performance von Mary J. Blige sowie ein spezielles Video von Sir Elton John, dem Ehrenvorsitzenden des Abends, enthielt. Insgesamt brachte die Nacht, an der Gäste wie Misty Copeland, Dee und Tommy Hilfiger sowie Paul Shaffer teilnahmen, mehr als 5,5 Millionen US-Dollar für die Brustkrebsforschung ein.

Galerie 8 Fotos anzeigen


Jamie McCarthy Getty Images Aerin Lauder und Jane Lauder 1 von 8


Jamie McCarthyGetty Images Simone Smith und LL Cool J 2 von 8


Jamie McCarthyGetty Images Lizzie Tisch and Jonathan Tisch 3 of 8


Dimitrios KambourisGetty Images Elizabeth Hurley 4 von 8


Dimitrios KambourisGetty Images Mary J. Blige 5 von 8


Dimitrios KambourisGetty Images Carolyn Murphy 6 von 8


Jamie McCarthy Getty Images Paul Shaffer und Leonard Lauder 7 von 8


Dimitrios KambourisGetty Images Tommy Hillfiger, Alina Cho und John Demsey 8 von 8 Weiter Im Rahmen der jährlichen Gala der Steppenwolf Theatre Company