Was Meghan Markles Handschrift über ihre Persönlichkeit aussagen kann

Erbe

Getty Images

Als Meghan Markle gerade in Hollywood anfing, verdiente sie zusätzliches Geld durch Kalligraphie. Sie hat sogar die Einladungen zur Hochzeit von Robin Thicke und Paula Patton gemacht. Aber Markles schöne Handschrift kann mehr über die baldige königliche Existenz verraten, als nur ein früheres Nebengeschäft.

Wir sprachen mit Sheila Lowe, einer gerichtlichen Gerichtsmedizinerin, darüber, was Markles Schreibkunst über ihre Persönlichkeit aussagen kann.

Zunächst verglich Lowe zwei von Markles Unterschriften: die oben abgebildete von einer AOL-Veranstaltung im März 2016 und ein Gästebuch, das sowohl von Prinz Harry als auch von Meghan Markle während ihrer Reise nach Belfast im März 2018 unterzeichnet wurde (unten) unter Verwendung einer Praxis namens Gestaltgraphologie, dh sie analysierte die räumliche Anordnung von Buchstaben, wie diese Buchstaben aussehen (das Äquivalent von Schrift) und die Schreibbewegung, die Dinge wie Rhythmus und Geschwindigkeit umfasst.



Getty Images

Lowe bemerkte einen signifikanten Unterschied. 'Die beiden Signaturen haben sich geändert, und die Änderung zeigt, dass das Bedürfnis nach Privatsphäre im zweiten Fall größer ist, was durchaus Sinn macht', sagt Lowe. 'Sie lebt unter dem Mikroskop.'

'Und natürlich hat sie nur ihren Vornamen verwendet, genau wie Prinz Harry', fährt Lowe fort. 'Das verbündet sie mit ihm.'

daniel martin meghan markle

Die Handschrift kann sich je nach Lebenserfahrung und Stimmung ändern, erklärte Lowe. 'Es spiegelt wider, wer Sie im Moment sind.' Aber Unterschriften erzählen nicht die ganze Geschichte. „Eine Unterschrift für sich ist Ihr öffentliches Image. Es ist das, was die Welt über Sie wissen soll “, sagt Lowe.

Downton Abbey Ware

'Ich verwende immer das Beispiel, dass es so ist, als würde man sich ein Foto von der Nase eines anderen anschauen und sonst nichts. Sie können ein wenig darüber erzählen, aber ohne den Kontext des ganzen Gesichts sind Ihre Informationen sehr begrenzt. '

Also untersuchte Lowe auch eine Notiz, die Markle im März 2016 an einen ihrer größten Fans schrieb, um herauszufinden, was eine größere Handschrift über die zukünftige königliche Familie aussagen könnte.

@ gelserougi2 pic.twitter.com/5ocShfMViP

- Emily Sorrells (@ Dinosorrells) 20. März 2016

'Es ist eine Schrift, die voller Widersprüche steckt', schloss Lowe die Handschrift in der Notiz. 'Und es ist etwas schwieriger zu analysieren, weil es kein natürliches Schreiben ist.'

Markles Ausbildung in Kalligraphie macht es schwierig, ihre Handschrift zu entziffern. 'Es ist, als würde man eine Maske tragen', sagt Lowe über die stilisierte Schrift. Trotzdem zeigt es einem geschulten Auge wie Lowe's immer noch einige Persönlichkeitsmerkmale.

„Jemand, der eine sehr stilisierte Schreibweise verwendet, ist besorgt darüber, wie die Dinge aussehen. Sie möchte der Welt ein ganz besonderes, schönes Bild zeigen. Sie will wirklich perfekt sein “, beschreibt Lowe die Notiz.

Es ist eine Schrift, die voller Widersprüche ist ... Sie ist sehr menschenbezogen, aber sie ist ein wenig schüchtern.

'Sie ist unsicher und ihr öffentliches Image deckt dies auf. Sie hat starke Emotionen, arbeitet aber sehr hart, um sie zu kontrollieren “, fährt sie fort. 'Diese gebogenen Striche, die in dieser speziellen Schrift über die Worte zurückkommen, sind wie ein Symbol für den Schutz des Ego. Sie ist sehr menschenorientiert, aber ein bisschen schüchtern, sodass sie sich selbst anstrengen muss. '

Und was ihre Zukunft in der königlichen Familie betrifft, wird Markle genau dazu passen.

Trumpf nicht zu Beerdigung eingeladen

'Ich würde sagen, dass sie sich trotz der Schüchternheit wohlfühlt, im Zentrum der Dinge stehen möchte und das Leben ernst nimmt', sagt Lowe.

'Sie hat ein gewisses Maß an Formalität und eine Vorliebe für schöne Dinge, daher ist der Palast die richtige Umgebung dafür.'