Wann haben sich Prinz Charles und Prinzessin Diana kennengelernt? Es gibt einen guten Grund, warum Lady Di in der letzten Staffel von The Crown nicht aufgetaucht ist

Erbe

MirrorpixGetty Images

Es gibt eine Reihe von kultigen königlichen Momenten, die Fans von Die Krone Ich war aufgeregt zu sehen, wie sich das in der Show abspielt. Eines der am meisten erwarteten Ereignisse ist jedoch das Erscheinen von Lady Diana Spencer, der ersten Frau von Prinz Charles und der Mutter der Prinzen William und Harry.




Einige Zuschauer, die hofften, dass Camilla, Charles 'derzeitige Frau, in Staffel 3 ein Vorbote von Prinzessin Di sein würde, haben sich möglicherweise am Kopf gekratzt, als der verstorbene König vor der letzten Szene der Staffel im Queen´s nicht aufgetaucht ist Silbernes Jubiläum im Jahr 1977. Aus diesem Grund hat Diana in der dritten Staffel von keinen großen Auftritt Die Krone.

Prinz Charles lernte Diana 1977 kennen, als er sich mit ihrer Schwester verabredete.

Es war alles andere als verliebt, als Charles Diana traf. Als der Thronfolger der zukünftigen Prinzessin von Wales im November 1977 bei einer Auerhahnjagd in Althorp, dem Haus der Familie Spencer, vorgestellt wurde, war er dort mit ihrer älteren Schwester Sarah. Dieses Paar hatte eine kurzlebige Romanze, aber sie waren offensichtlich nicht kompatibel - Sarah, die Neil McCorquodale heiratete, sagte Berichten zufolge, dass sie Charles nicht heiraten würde, wenn er der Müllmann oder der König von England wäre.



Harry Winston Tiara
Prinzessin Dianas Schwester Sarah datierte kurz mit Prinz Charles in den späten siebziger Jahren und war diejenige, die das zukünftige Königspaar vorstellte.
Serge LemoineGetty Images

Während ihre große Schwester nicht Hals über Kopf war, hatte die 16-jährige Diana offenbar einen anderen Eindruck und erzählte ihren Freunden, dass sie eines Tages Prinz Charles heiraten würde und zu lachen, dass er war, & ldquo; Der eine Mann auf dem Planeten, der sich nicht von mir scheiden lassen darf, & rdquo; gemäß Die Diana Chroniken.




In ihren späteren Jahren erinnerte sie sich an den Vorfall etwas anders und erzählte dem Autor Andrew Morton, dass ihr erster Gedanke beim Treffen mit dem Prinzen von Wales war: 'Gott, was für ein trauriger Mann.'

Charles erinnerte sich derweil an dieses erste Treffen in einem Interview von 1981 mit Der Telegraph: „Ich erinnere mich, wie lustig, amüsant und attraktiv sie mit 16 Jahren war. Ich meine, viel Spaß und lebhaft und voller Leben und allem. '

Es ist jedoch allgemein anerkannt, dass er zu dieser Zeit noch in Camilla verliebt war. Die beiden waren in den frühen siebziger Jahren datiert und Charles hatte vorgehabt vorzuschlagen, aber eine Kombination aus Camillas Beziehung zu Andrew Parker Bowles, der Einmischung von ihr und Parker Bowles 'Eltern und einem Gefühl innerhalb der königlichen Familie dass Camilla dem Thronfolger nicht gewachsen war, verursachte Reibereien. Camilla heiratete schließlich 1973 Parker Bowles, obwohl das Ehepaar 1995 geschieden war. Damals veröffentlichten sie eine Erklärung, die zum Teil lautete: „Während unserer Ehe haben wir immer eher unterschiedliche Interessen verfolgt, aber in den letzten Jahren haben wir völlig geführt getrennte Leben.'

Charles und Diana begannen sich zu treffen, nachdem sie sich wieder verbunden hatten, während sie bei gemeinsamen Freunden waren.
Tim Graham Getty Images

Charles und Diana begannen mehrere Jahre nicht miteinander auszugehen.

Als Charles 'Beziehung zu Sarah ins Wanken geriet, sahen sich der Prinz und Diana erst 1980 wieder, als sie und Charles zu Philip de Pass nach Sussex eingeladen wurden.




'Er hatte sich gerade von seiner Freundin getrennt und sein Freund Mountbatten war gerade getötet worden.' Ich sagte, es wäre schön, ihn zu sehen. ' Diana sagte später zu ihrem Sprachcoach auf einem Band, das in der Dokumentation verwendet wurde Diana: In ihren eigenen Worten. 'Wir sprachen über Mountbatten und seine Freundin und ich sagte:' Du musst so einsam sein. ' Ich sagte: 'Es ist erbärmlich zu beobachten, wie Sie mit dem Sarg von Mountbatten davor den Gang hinaufgehen. Schrecklich, Sie brauchen jemanden neben Ihnen.' Daraufhin stürzte er sich auf mich und begann mich zu küssen und ich dachte, äh, das ist nicht das, was die Leute tun. Und für den Rest des Abends war er überall auf mir und folgte mir wie ein Welpe. & Rdquo;

Bryan Fähre und Jerry Hall

Trotz ihres Altersunterschieds von 12 Jahren begann das Paar, sich schnell zu verabreden. Der Großteil ihrer Werbung fand am Telefon statt; Berichten zufolge trafen sie sich nur 13 Mal persönlich, bevor Charles die Heirat vorschlug.

Obwohl sie eine sehr kurze Beziehung hatten, gaben Charles und Diana ihre Verlobung Anfang 1981 bekannt.
Anwar Hussein Getty Images

Sie gaben 1981 ihre Verlobung bekannt.

Im Februar 1981 gab das königliche Paar seine Verlobung bekannt und enthüllte, dass Charles die Frage drei Wochen zuvor gestellt hatte.




beste Bar Getränke

'Sie hatte ohnehin schon vor langer Zeit vorgehabt, mit ihrer Mutter nach Australien zu fahren, und ich dachte:' Nun, dann werde ich sie fragen, damit sie es sich überlegen kann, wenn sie nicht da ist und sagt, ich kann es nicht aushalten die ganze Idee - oder auch nicht «, sagte Charles nach der Ankündigung gegenüber BBC Radio. In Wirklichkeit akzeptierte Diana sofort, und zusammen gab das Paar den Anschein von Glückseligkeit, dass es bald heiraten würde.

Diana hatte jedoch schon zu Beginn ihre Zweifel. 'Wir hatten dieses schreckliche Interview an dem Tag, als wir unsere Verlobung bekannt gaben, & rdquo; sie in Diana: In ihren eigenen Worten & ldquo; Und dieser lächerliche [Reporter] sagte: & lsquo; Bist du verliebt? '>

Prinz Charles und Prinzessin Diana heirateten im Juli 1981, aber ihre Eheglück war von kurzer Dauer.
Tim Graham Getty Images

Charles und Diana heirateten später in diesem Jahr.

Prinz Charles und Lady Diana Spencer heirateten innerhalb von sechs Monaten nach ihrer Verlobung in einer fürstlich verschwenderischen königlichen Hochzeit in der St. Paul's Cathedral. Die Hochzeit, die im Fernsehen ausgestrahlt wurde und von rund 750 Millionen Menschen auf der ganzen Welt gesehen wurde, gilt immer noch als eine der denkwürdigsten Hochzeiten aller Zeiten.




Die Beziehung stand nicht ganz dem gleichen Test der Zeit. Obwohl das Paar zwei Kinder bekam, Prinz William und Prinz Harry, wurde langsam klar, dass sie kein gutes Paar waren. Charles begann 1986 eine Affäre mit Camilla, die schließlich zu einem massiven weltweiten Skandal führen würde, als die Nachricht in den frühen 90er Jahren veröffentlicht wurde. Bis 1992 hatten sich Charles und Diana getrennt; Sie wurden 1996, nur ein Jahr vor ihrem tragischen Tod, offiziell geschieden.

Schließlich begannen Charles und Camilla, sich offen zu sehen, und nach einer Änderung der Regeln der Church of England über die Wiederverheiratung nach der Scheidung im Jahr 2002 heirateten sie schließlich im Jahr 2005 in einer standesamtlichen Zeremonie.