Wenn Meghan Markle mit dem königlichen Baby in Wehen ist, soll es eine Ankündigung vom Palast geben

Erbe




Max Mumby / IndigoGetty Images

Während das Warten auf das königliche Baby von Prinz Harry und Meghan Markle weitergeht, kursieren Gerüchte, die darauf hindeuten, dass Meghan ihr Kind bereits zur Welt gebracht hat und das königliche Paar das Baby geheim hält.



Diese Theorie, die nach allem, was glaubwürdig ist, falsch ist, stammt aus ein paar Stellen. Erstens liegt Meghan Berichten zufolge über ihrem erwarteten Fälligkeitsdatum. Laut einem heutigen Tweet von ITV-Reporter Chris Ship ist sie 'vier Tage' überfällig.

Die Tatsache, dass sie seit März nicht mehr öffentlich gesehen wurde, beflügelt den Klatsch ebenso wie eine Aussage des Buckingham Palace, die letzten Monat veröffentlicht wurde.



Kinder Etikette Klasse

'Ihre königlichen Hoheiten haben persönlich beschlossen, die Pläne für die Ankunft ihres Babys geheim zu halten', heißt es in dem Memo. 'Der Herzog und die Herzogin freuen sich darauf, die aufregenden Neuigkeiten mit allen zu teilen, sobald sie die Gelegenheit hatten, privat als neue Familie zu feiern.'

Einige königliche Beobachter haben die Aussage dahingehend interpretiert, dass das Baby bereits geboren sein könnte, und Meghan und Harry feiern derzeit privat als neue Familie.




Meghan und Harry bei einem ihrer letzten öffentlichen Auftritte vor ihrem Mutterschaftsurlaub.
Samir HusseinGetty Images

Schließlich sorgte eine kürzliche Ankündigung bezüglich Prince Harrys Reise in die Niederlande in der nächsten Woche zur Feier der Invictus-Spiele 2020 auch bei den königlichen Beobachtern für einige hochgezogene Augenbrauen, da ein neuer Vater nach der Geburt seines Kindes so schnell aus dem Lande gereist ist .

Aber mehreren königlichen Reportern zufolge ist Baby Sussex noch nicht angekommen, und der Palast wird die Presse benachrichtigen, wenn Meghan in die Wehen geht, wenn dies überhaupt möglich ist.

Als königliche Korrespondentin schrieb Victoria Murphy in einem Artikel für T &C Im vergangenen Monat wird bekannt gegeben, wann die Herzogin in die Wehen getreten ist, und irgendwann nach der Geburt wird es eine weitere Bekanntgabe geben. Bisher wurde keine solche Ankündigung gemacht.

Oscar Party Ideen

Auf ihrem Twitter-Account machte Murphy auch klar, dass sich die Pläne für Harrys Reise in die Niederlande ändern könnten.

Taufe Prinz Louis

„Ich verstehe auf dieser Reise, dass Pläne überprüft werden, wenn dies erforderlich ist. Dieser einjährige Countdown für die Invictus Games ist ein fester Termin, der seit vielen Monaten im Kalender steht “, schrieb sie.

Mein Verständnis auf dieser Reise ist, dass Pläne überprüft werden, wenn sie sein müssen. Dieser einjährige Countdown für die Invictus-Spiele ist ein fester Termin, der seit vielen Monaten im Terminkalender #susexstandby https://t.co/m753qbXO20 steht

- Victoria Murphy (@byQueenVic) 1. Mai 2019

Am Mittwoch sprach Murphys königliche Korrespondentin Rebecca English, die für die Daily Mail schreibt, die Gerüchte direkt an.

'#BabySussex Ich bin mir sicher, dass dies nicht im Verborgenen der Fall ist “, schrieb sie auf Twitter. English wiederholte ihre Aussage am Donnerstag in einem separaten Tweet.

Ich bin mir sicher, dass sie es tun werden, wenn sie uns mitteilen können, dass sie in die Wehen gegangen ist. Ich denke, das Missverständnis darüber, wie viel privat gehalten wird, ist auf die anfängliche, etwas falsch formulierte Pressemitteilung zurückzuführen. '

frederic von anhalt

Ich bin mir sicher, dass sie es tun werden, wenn sie uns mitteilen können, dass sie in die Wehen gegangen ist. Ich denke, dass das Missverständnis darüber, wie viel privat gehalten wird, auf die anfängliche Pressemitteilung zurückzuführen ist, die etwas falsch formuliert ist.

- Rebecca English (@RE_DailyMail) 2. Mai 2019

Darüber hinaus teilte eine Palastquelle Katie Nicholl mit: 'Noch kein königliches Baby'. Am Mittwoch.

'Es ist ein Wartespiel', sagte eine andere Quelle in der Nähe des Paares. 'Es liegt an Mutter Natur.'