Wo Amerikas erste Söhne und Töchter aufs College gingen

Politik

Getty Images

Das Weiße Haus hat kürzlich angekündigt, dass Malia Obama 2017 nach Harvard reisen wird. AGB wirft einen Blick darauf, wo andere sitzende Kinder und ehemalige Präsidenten ihre Hochschulausbildung erhalten haben.

Jenna Bush Hager Getty Images

Alma Mater: Universität von Texas in Austin

Wissenswertes: 'Ich glaube, ich war mein ganzes Leben lang ein Fan von Texas Longhorn', sagte Bush Hager gegenüber NBCs College Game Plan. „Ich habe immer davon geträumt, nach Texas zu gehen. Es fühlte sich natürlich an. ' Der NBC-Nachrichtenkorrespondent war angeblich ein bisschen ein Störenfried. 'Sie würde absichtlich versuchen, ihren [Geheimdienst] -Schutz zu verlieren, indem sie durch rote Ampeln fährt oder in ihr Auto springt, ohne den Agenten mitzuteilen, wohin sie fährt', schreibt der Autor Ronald Kessler Im Geheimdienst des Präsidenten: Hinter den Kulissen mit Agenten in der Schusslinie und den Präsidenten, die sie schützen.



Barbara Pierce Bush Getty Images

Alma Mater: Yale Universität

Wissenswertes: Barbara und ihre Zwillingsschwester Jenna wurden mit einem gefälschten Ausweis erwischt, als sie 2001 im Alter von 19 Jahren versuchten, in einem texanischen Restaurant Bier zu bestellen.

Chelsea Clinton Getty Images

Alma Mater: Stanford University, der University of Oxford, der Columbia University und der New York University.

Wissenswertes: Chelsea studierte in Stanford, während ihr Vater Präsident war. Sie erhielt einen Masterabschluss von Oxford und der Mailman School of Public Health in Columbia. Sie begann ein Doktorandenprogramm an der Wagner School of Public Service der New York University im Jahr 2010 und wechselte zurück nach Oxford, um es abzuschließen. 2014 promovierte sie in internationalen Beziehungen an der britischen Universität.

Amy Carter Getty Images

Alma Mater: Brown University, Memphis College of Art und Tulane University.

Chelsea Clinton Jenna Bush

Wissenswertes: Carter wurde gebeten, Brown im zweiten Jahr zu verlassen, weil er Berichten zufolge nicht mit ihren Studienleistungen Schritt halten konnte. Sie wurde auch bei einem Anti-Apartheid-Protest in der südafrikanischen Botschaft in Washington, DC, festgenommen, als sie 17 Jahre alt war (sie sagte, dass ihr Vater ihr die Erlaubnis zur Teilnahme erteilt hatte).

Susan Ford Getty Images

Alma Mater: Mount Vernon College für Frauen (jetzt Teil der George Washington University). Sie wechselte an die University of Kansas.

Wissenswertes: Susan orchestrierte 1975 den Abschlussball der Holton-Arms School im Weißen Haus. Es war und ist der einzige Tanz der Highschool, der jemals dort abgehalten wurde.

Michael Gerald Ford Getty Images

Alma Mater: Wake Forest University und Gordon-Conwell Theological Seminary.

Wissenswertes: Michaels Vater war noch im Kongress, als er beim Wake Forest-Beginn seines Sohnes sprach. Später studierte Michael am Priesterseminar in Massachusetts, während sein Vater Präsident war.

Steven Ford Getty Images

Alma Mater: Utah State University (wo er Range Management studierte) und California Polytechnic State University

Liz Taylor Enkelkinder

Wissenswertes: Steven, ein Schauspieler, spielte Privatdetektiv Andy Richards weiter Die Jungen und die Unruhigen von 1981 bis 1987 und 2002 bis 2003.

John Gardner Ford Getty Images

Alma Mater: Utah State University (wo er Forstwissenschaften studierte)

Wissenswertes: Jack, der in Utah war, als sein Vater im Weißen Haus war, arbeitete als Park Ranger im Yellowstone National Park.

Julie Nixon Eisenhower Getty Images

Alma Mater: Smith College und New York University

Wissenswertes: Während ihre ältere Schwester Tricia Nixon Cox das College abschloss, bevor ihr Vater Präsident wurde, war Julie für die Amtszeit ihres Vaters in der Schule (sie erhielt 1972 einen Master-Abschluss von der NYU, zwei Jahre bevor ihr Vater von seinem Posten zurücktrat). Sie heiratete 1968 David Eisenhower, den Enkel des ehemaligen Präsidenten Dwight D. Eisenhower. Die beiden sind jetzt Autoren.

Luci Baines Johnson Getty Images

Alma Mater: Georgetown Universität School of Nursing and Health Studies und ST. Edward's Universität

Fun Fact: Luci heiratete 1966 ihren ersten Ehemann, Patrick Nugent, während ihr Vater im Weißen Haus war. Sie studierte in Georgetown, schied aber in diesem Jahr aus, weil die Schule verheiratete Schüler nicht zuließ.

Lynda Bird Johnson Robb Getty Images

Alma Mater: Universität von Texas in Austin

Wissenswertes: Lynda heiratete 1967 ihren Ehemann Charles Robb (heute ehemaliger Gouverneur und US-Senator aus Virginia) im East Room des Weißen Hauses.

John F. Kennedy Jr. Getty Images

Alma Mater: Brown University und New York University School of Law

Wissenswertes: John und seine braune Klassenkameradin Christina Haag waren fünf Jahre zusammen, als sie nach ihrem Abschluss im selben New Yorker Stück besetzt wurden. Sie erzählte ihre Beziehung in den Memoiren An den Rand kommen: Eine Liebesgeschichte.

beste Filme der 2000er Jahre
Caroline Kennedy Getty Images

Alma Mater: Radcliffe College und Columbia Law School

Wissenswertes: Die derzeitige amerikanische Botschafterin in Japan hat einen Abschluss in den Top 10 ihrer Jurastudienklasse.