Wo ist Meghan Markle jetzt? Meghan kehrte nach Kanada zurück, kurz nachdem sie und Prinz Harry ihre Pläne angekündigt hatten, von ihren Rollen in der königlichen Familie zurückzutreten.

Erbe




Anwar Hussein Getty Images
  • Nach einer längeren Winterpause an einem geheimen Ort in Kanada kehrten Meghan Markle und Prince Harry diese Woche nach London zurück und veröffentlichten kurz darauf eine Bombenerklärung darüber, wie sie vorhatten, von ihren derzeitigen Rollen in der königlichen Familie zurückzutreten.
  • Später wurde bekannt, dass der Herzog und die Herzogin von Sussex ihren Sohn Archie Harrison Mountbatten-Windsor in Kanada zurückgelassen hatten. Am Donnerstagabend flog Markle zu ihm zurück.

    Anfang Januar begann für die Royals wie für alle anderen auch - die meisten Familienmitglieder waren noch in den Winterferien, aber einige begannen, sich wieder zu verloben. Nach einer längeren Pause in Kanada traten Prince Harry und Meghan Markle am Dienstag zum ersten Mal im Jahr 2020 im Canada House in London auf, um dem nordamerikanischen Land für seine Gastfreundschaft während ihres jüngsten Aufenthalts dort zu danken.

    Doch am Mittwoch, dem 8. Januar, änderte sich alles schnell, als Harry und Meghan schockierend verkündeten, dass sie beabsichtigten, von ihrer Position in der königlichen Familie zurückzutreten und eine progressive neue Rolle in der Institution zu übernehmen. . '

    Kate weißes Kleid

    In einer persönlichen Nachricht, die von ihrem Büro im Buckingham Palace veröffentlicht und auf ihrem Instagram-Account gepostet wurde, erläuterten die Sussexes ihre Pläne, sowohl auf finanzielle Unabhängigkeit hinzuarbeiten als auch ihre Zeit zwischen Großbritannien und Nordamerika zu verteilen, während sie weiterhin die Königin, die USA, unterstützen Commonwealth und ihre Schirmherrschaften.



    'Diese geografische Ausgewogenheit ermöglicht es uns, unseren Sohn für die königliche Tradition zu begeistern, in die er hineingeboren wurde, und gleichzeitig unserer Familie den Raum zu geben, sich auf das nächste Kapitel zu konzentrieren, einschließlich der Einführung unserer neuen Wohltätigkeitsorganisation', heißt es die Aussage zum Teil. (Lesen Sie es hier vollständig.)

    Diesen Beitrag auf Instagram anzeigen

    & ldquo; Nach vielen Monaten des Nachdenkens und interner Diskussionen haben wir uns entschlossen, in diesem Jahr einen Übergang zu vollziehen, um eine progressive neue Rolle innerhalb dieser Institution zu entwickeln. Wir beabsichtigen, als & lsquo; Senior & rsquo; Mitglieder der königlichen Familie und arbeiten, um finanziell unabhängig zu werden, während Sie Ihre Majestät die Königin weiterhin voll unterstützen. Mit Ihrer Ermutigung, insbesondere in den letzten Jahren, fühlen wir uns bereit, diese Anpassung vorzunehmen. Wir planen nun, unsere Zeit zwischen Großbritannien und Nordamerika auszugleichen und weiterhin unsere Pflicht gegenüber der Königin, dem Commonwealth und unseren Patronaten zu erfüllen. Diese geografische Ausgewogenheit ermöglicht es uns, unseren Sohn für die königliche Tradition zu sensibilisieren, in die er hineingeboren wurde, und gleichzeitig unserer Familie den Raum zu geben, sich auf das nächste Kapitel zu konzentrieren, einschließlich der Gründung unserer neuen Wohltätigkeitsorganisation. Wir freuen uns darauf, zu gegebener Zeit die vollständigen Details dieses aufregenden nächsten Schritts mitzuteilen, während wir weiterhin mit Ihrer Majestät, der Königin, dem Prinzen von Wales, dem Herzog von Cambridge und allen relevanten Parteien zusammenarbeiten. Bis dahin danken wir Ihnen herzlich für Ihre fortgesetzte Unterstützung. & Rdquo; - Der Herzog und die Herzogin von Sussex Für weitere Informationen besuchen Sie bitte sussexroyal.com (Link in Bio) Image PA

    Ein Beitrag von The Duke and Duchess of Sussex (@sussexroyal) am 8. Januar 2020, um 10:33 Uhr PST

    meer insel georgia strand

    Angesichts der abrupten Art der Ankündigung war nicht klar, wie genau die Königin, Prinz Charles und Prinz William darauf vorbereitet waren, dass Harry und Meghan diese Nachricht an die Öffentlichkeit brachten. Die BBC hat berichtet, dass die königliche Familie durch die Ankündigung der Sussexes 'blind' war.

    graue Gärten Fotos

    Quellen in der Nähe der Sussexes erzählen jedoch eine andere Geschichte. Laut Omid Scobie, einem königlichen Reporter für Harpers Basar, Gespräche über die Zukunftspläne und Ambitionen von Harry und Meghan fanden intern 'auf allen Ebenen' seit mehreren Monaten statt.




    Harry und Meghan im Canada House Anfang dieser Woche.
    WPA PoolGetty Images

    In beiden Fällen deutete die erste Reaktion des Buckingham Palace darauf hin, dass die Pläne noch nicht endgültig genehmigt wurden, auch wenn andere Royals die Situation kannten.

    'Gespräche mit dem Herzog und der Herzogin von Sussex befinden sich in einem frühen Stadium', heißt es in der Erklärung des Palastes. 'Wir verstehen ihren Wunsch, einen anderen Ansatz zu verfolgen, aber dies sind komplizierte Probleme, deren Bearbeitung einige Zeit in Anspruch nehmen wird. & Rdquo;

    In der vergangenen Woche arbeiteten die Büros des Buckingham Palace, des Kensington Palace und des Clarence House mit dem Haushalt von Sussex zusammen, um „praktikable Lösungen“ für die Entscheidung von Harry und Meghan zu finden. Dieser Prozess sollte „Tage statt Wochen“ dauern.

    Theurer Wrigley House

    Aber Meghan war nicht im Raum für die Verhandlungen - zumindest nicht physisch. Die Herzogin von Sussex ist zurück in Kanada, wo sie, Prinz Harry und ihr 8 Monate alter Sohn Archie vor kurzem ihre Ferien verbrachten.

    Während Meghan und Harry Anfang dieses Monats in Großbritannien waren, um ihr erstes öffentliches Engagement des Jahres zu zeigen, und die Ankündigung, die kurz danach folgte, Stadt Land hat bestätigt, dass das königliche Paar Archie in Kanada verlassen hat. Er war Berichten zufolge in der Obhut einer Kinderpflegerin und ihrer engen Freundin Jessica Mulroney.




    Harry, Meghan und Archie während der Royal Tour in Südafrika im letzten Herbst.
    TOBY MELVILLE

    Meghan ist seitdem zu ihrem Sohn zurückgekehrt. Berichten zufolge hat sie den Transatlantikflug unternommen, und zu diesem Zeitpunkt ist unklar, wann sie ihren nächsten öffentlichen Auftritt haben wird. Seitdem wurde sie in der Nähe des Flughafens Victoria gesichtet.

    Harry blieb nach dem Ausscheiden seiner Frau aufgrund einer königlichen Verlobung am Donnerstag, dem 16. Januar, in Großbritannien.