Die Renovierung des Weißen Hauses soll 1,75 Millionen US-Dollar gekostet haben

Politik

Getty Images

Laut NBC hat die Regierung von Präsident Donald Trump 1,75 Millionen US-Dollar für die Dekoration des Weißen Hauses und der dazugehörigen Büros ausgegeben.

Die Summe, die etwas höher ist als die rund 1,5 Millionen US-Dollar, die Barack Obama nach einem ähnlichen Zeitraum für die Renovierung ausgegeben hatte, umfasst 17.000 US-Dollar für kundenspezifische Teppiche, 7.000 US-Dollar für Möbelsockel und 5.000 US-Dollar für Tapeten.

Die renovierte West Wing Lobby
Jabin Botsford / Die Washington Post über Getty Images

Von NBC zitierte Regierungsunterlagen beinhalten auch den Kauf eines benutzerdefinierten Konferenztisches für 12.800 USD, der von einer Firma hergestellt wurde, die 1969 einen für Richard Nixon produzierte. 'Präsident Nixon hat den Tisch selbst bezahlt', heißt es auf der Website des Unternehmens. In der Tat bezahlte Obama während seiner Amtszeit auch persönlich einige der Renovierungsarbeiten.



Trump erzählte derweil Zeit dass er für einen Kristallleuchter im Esszimmer aus seiner eigenen Tasche bezahlte. Ein Sprecher des Weißen Hauses teilte NBC mit, sie würden prüfen, ob er für andere Teile der Renovierung bezahlt habe.

Nicht alle 1,75 Millionen Dollar wurden für die Arbeit im Weißen Haus ausgegeben. Die Summe ist der Gesamtbetrag, der seit der Amtseinführung von Trump durch das Exekutivbüro des Präsidenten (EOP) ausgegeben wurde. Dazu gehören Tausende von Mitarbeitern, die in Gebäuden neben dem Weißen Haus in Organisationen wie dem Nationalen Sicherheitsrat und dem Büro für Verwaltung und Haushalt arbeiten. ' 291.000 US-Dollar, die an einen Anbieter von Bürowänden gezahlt werden, sind die größten Einzelausgaben, die anscheinend für das Büro des US-Handelsvertreters bestimmt sind.

Wohin im Dezember 2017 reisen?
Zwei große Steinadler-Statuen und ein Dutzend neue Beistellstühle mit Adler-Details wurden dem Roosevelt-Raum hinzugefügt.
Jabin Botsford / Die Washington Post über Getty Images

Die umfassende Renovierung des Weißen Hauses fand statt, während Trump im August 17 Tage in seinem Bedminster Golfclub verbrachte und von einem Team von mehr als 200 Arbeitern geleitet wurde. Zu den Updates gehörten das Ersetzen des 27 Jahre alten Heiz- und Kühlsystems, das Auffrischen der Farbe und der Teppiche in allen Büros sowie Besprechungsräume und das Aufhängen der von Trump genehmigten Tapete im Oval Office.

Der Präsident zeigte sich besonders zufrieden mit der Arbeit im Speisesaal. Wir fanden Gold hinter den Wänden, was ich immer wusste. Renovierungen sind großartig “, sagte er Zeitund fügte hinzu, dass das Projekt in zwei Tagen abgeschlossen war. „Erinnerst du dich, wie hart sie gearbeitet haben? Sie wollten mich glücklich machen. '

Ein Willkommensschild ist am Eingang des Westflügels im Weißen Haus am 22. August zu sehen.
Alex Wong / Getty Images

Das Ziel war es, den Raum für Mitarbeiter und die Öffentlichkeit zu verbessern, sagte John Botello, ein Innenarchitekt und Konservierungsspezialist für das Exekutivbüro des Präsidenten. Er sagte, sie wollten 'das amerikanische Volk und wenn sie touren' im Auge behalten.

Die gesamte Renovierung, die vom 4. bis 20. August in der Präsidentenvilla durchgeführt wurde, sei 'mehr aus der Not als aus kosmetischen Gründen', sagte ein Sprecher des Weißen Hauses Stadt Land diesen Monat.

Slim Aaron Dokumentarfilm
Die South Portico-Stufen wurden renoviert.
Alex Wong / Getty Images

So geschah die Arbeit:

Innerhalb einer Stunde nach Trumps Abreise am 4. August war das Oval Office fast leer, und am nächsten Tag entfernten die Arbeiter den Resolute-Schreibtisch. (Das Endergebnis ist oben abgebildet.)

Hinter den Kulissen des @WhiteHouse - der Resolute-Schreibtisch wird zu Beginn der Renovierungsarbeiten aus dem Oval entfernt. Verlauf: https://t.co/t0alLjNryj pic.twitter.com/8uV1KqxVQC

- Dan Scavino Jr. (@ Scavino45) 5. August 2017

Eine Woche später, am 11. August, waren die Wände des Oval Office mit Plastikplanen verkleidet worden.

Das Oval Office befindet sich leer mit Luftfiltern im Kamin und Wänden, die während der Renovierungsarbeiten am 11. August mit Plastikfolie verkleidet wurden.
Chip SomodevillaGetty Images

Die Arbeit, die von der durchgeführt wurde Allgemeine Serviceverwaltung, inklusive:

  • Renovierung rissiger Treppen, die vom South Lawn ins Weiße Haus führen und seit 64 Jahren nicht mehr restauriert wurden
  • Durchführen von Stromverbesserungen im Freien, Waschen des Stroms und Wiederauftauchen einer Außentür
  • Upgrade des 27 Jahre alten HVAC-Systems, das rund um die Uhr an sieben Tagen in der Woche in Betrieb ist. Diese Verwendung macht es effektiv 81 Jahre alt, sagte der Sprecher des Weißen Hauses.
  • Behebung von Undichtigkeiten im unteren Pressbereich des Westflügels
  • Renovierung der Küche des Navy Mess
  • Malen und renovieren, um die Farben aufzufrischen und Vorhänge und Teppiche auszutauschen
  • Entfernen von temporären Treppen im Pressekonferenzraum

    Während die Renovierungsarbeiten in der Regel im August stattfinden, wenn die Präsidenten traditionell Urlaub machen, war dies 'definitiv eine größere Überholung', sagte der Sprecher des Weißen Hauses Anfang August. „Viele der vorhandenen Systeme müssen dringend repariert und ausgetauscht werden, weshalb diese Renovierung so wichtig ist. Die GSA-Teams werden rund um die Uhr daran arbeiten, diese Projekte abzuschließen. Sie bereiten sich darauf vor, rund um die Uhr Leute hier zu haben. '

    Darüber hinaus wurden Mitarbeiter des Westflügels, die in dieser Zeit nicht mit dem Präsidenten verreist waren, in das Eisenhower Executive Office Building verlegt, was für regelmäßige jährliche Renovierungsarbeiten nicht typisch ist.

    WEST WING-MITARBEITER WURDEN IN DAS EXECUTIVE BÜRO VON EISENHOWER UMGEZOGEN, DAS IN DER NÄHE DES WEISSEN HAUSES LIEGT.
    PHILIPPE MARION / MOMENTGetty Images

    Diese Arbeit, sagte der Sprecher, wurde von der Obama-Administration genehmigt. Sie werden als 'West Wing Phase Two Renovations' bezeichnet, da sie einer ersten Renovierung folgen, die 2012 abgeschlossen wurde.

    Obama lädt Trumpf zum weißen Haus ein

    Das West Wing HVAC-Upgrade wurde 2014 für 1,965 Millionen US-Dollar vergeben, teilte ein GSA-Sprecher mit AGBBevor das Projekt begann, fügte er hinzu, dass das HLK-System weit über seinen Lebenszyklus hinausgeht und in naher Zukunft ohne Eingriffe ausfallen wird.

    Der komplette Teppichersatz im Westflügel soll 1,17 Millionen US-Dollar gekostet haben, wobei die Auffrischung des Gemäldes 275.000 US-Dollar betrug, teilte der GSA-Sprecher mit. Die Kosten entsprachen den Ausgaben der letzten drei vorherigen Verwaltungen oder lagen darunter.

    Der Sprecher sagte auch, dass 'obwohl Teppich und Malerei in der Regel in unmittelbarer Nähe zum Tag der Amtseinführung durchgeführt werden, die Verwaltung beschlossen hat, bis zur Augustpause aufzuschieben.'

    Die GSA verwendete zwei 8 (a) Firmen für die Renovierung, eine Bezeichnung, die sich auf „kleine benachteiligte Unternehmen in Minderheitenbesitz“ bezieht. Der Auftragnehmer für HLK im West Wing ist Calvary Mechanical Co., Inc., und der Auftragnehmer für Teppichböden ist Microbase Corporation. Der Maler, Cypress Painting Systems, Inc., war eine 8 (a) Firma, als der Vertrag geschrieben wurde, hat aber seitdem das 8 (a) Programm der Small Business Administration absolviert.

    Mario Battle Bio
    Eine frühere Renovierung des South Portico im Weißen Haus erfolgte 1952
    Foto über Smith Collection / Gado / Getty Images

    Der Präsident verbrachte die 17 Tage der Renovierung in seinem Golfclub in Bedminster, New Jersey, in seinem ersten längeren Urlaub seit seinem Amtsantritt im Januar. Zu Beginn seiner Amtszeit erklärte er Berichten zufolge Mitgliedern seines Golfclubs, das 'Weiße Haus sei eine echte Müllkippe', weshalb er so viel Zeit außerhalb Washingtons verbringe. Der Präsident bestritt daraufhin, die Behauptung in einem Tweet zu Beginn dieses Monats geltend gemacht zu haben.

    Ich liebe das Weiße Haus, eines der schönsten Gebäude, die ich je gesehen habe. Aber Fake News sagte, ich nannte es eine Müllkippe - VÖLLIG UNTRUE

    - Donald J. Trump (@realDonaldTrump) 3. August 2017

    Auf die Frage nach einer Stellungnahme zu den vom Präsidenten gemeldeten Äußerungen antwortete der Sprecher des Weißen Hauses: „Der Präsident hat in der Vergangenheit darüber gesprochen, welche Ehre und welches Privileg es ist, hier im Weißen Haus zu leben und zu arbeiten. Er hat sehr viel über das Weiße Haus gesprochen, und ich würde Sie auf diese anderen Kommentare verweisen. «

    (Golfjournalist Alan Shipnuck erklärte in einem auf golf.com veröffentlichten Podcast, er stehe zu seiner Berichterstattung: 'Der Präsident sagte dies vor acht oder neun Mitgliedern und Mitarbeitern von [Trump] Bedminster. Es war sein erster Besuch zum Club, nachdem er im Weißen Haus gewohnt hatte. Es war ein Moment der Offenheit. ')

    Mit Berichten aus der Associated Press