Warum Schauspielerin Sophie von Haselberg plötzlich überall ist

Kunst Und Kultur

Tina Turnbow

Vielleicht haben Sie sie als die kluge, zusammengestellte Anwältin bemerkt, die für Bernie Madoff im letzten HBO-Film gearbeitet hat Der Zauberer der Lügen. Oder vielleicht haben Sie sie in der gerade erschienenen fünften Staffel von Netflix als die ebenso unsinnige politische Mitarbeiterin Tanya Benson getaktet Kartenhaus. So oder so hat Sophie von Haselberg in einigen der am meisten diskutierten Veröffentlichungen der Saison ihre Spuren hinterlassen - sie spielte auch in der Hauptrolle und produzierte den Kurzfilm YOYO, die auf dem Tribeca Film Festival erschienen sind.

Die in New York lebende Schauspielerin, die Tochter des Künstlers Martin von Haselberg und die talentierte Performerin Bette Midler, plant nicht, in naher Zukunft langsamer zu werden. Hier spricht sie mit AGB über ihre neuesten Rollen und ihre Schauspielerei, obwohl sie sich alle Mühe gegeben hat, eine andere Karriere zu finden.

Sie sind auf der neuen Jahreszeit von Kartenhaus, die gerade diese Woche herauskam. Wie & rsquo; würdest du das landen?



mail am sonntag meghan markle brief

Ehrlich gesagt wurde ich zu einem Vorsprechen eingeladen. Ich ging. Und dann habe ich es total vergessen, bis sie mich wieder angerufen haben. Ich versuchte es aus meinem Kopf zu verdrängen. Später war ich mit Freunden in Norwegen und mein Manager rief mich an, um zu sagen: 'Sie haben die Kartenhaus Job. & rdquo; Ich war mit all diesen Leuten in einem Auto und wir fingen alle an durchzuflippen. Dann musste ich ein paar Tage später zurückfliegen, um mit der Arbeit zu beginnen.

Peaky Blinders Saisonpremiere
Bette Midler and Sophie Von Haselberg
Getty Images

In dieser Staffel scheint die Serie einige reale politische Hijinks zu imitieren. Wurde irgendetwas in der Serie aus den Schlagzeilen gerissen, da sie in den letzten Monaten beinahe seltsamer waren als Fiktion?

Ich habe keine Ahnung, ob sie vorhatten, dass sich die Dinge in der Show wie im richtigen Leben entfalten, aber die Parallelen sind unheimlich. Ich erinnere mich, wie ich eine der Folgen gelesen habe und nur geschockt war, wie real es schien.

Meine Mutter, als ich ein Kind war, sagte mir, rette dich!

die teuersten Studiengebühren

Im Karten, Sie spielen einen Charakter in der Show, der sich nicht so anders anfühlt als der Anwalt, in dem Sie gespielt haben Zauberer der Lügen. Sie sind beide klug, jung, ehrgeizig und engagieren sich für Dinge, die viel größer sind als sie. Warst du auf der Suche nach einer solchen Rolle?

Sie haben das Gefühl, aus demselben Stoff geschnitten zu werden. Es ist lustig, weil ich gerne Comedy mache, aber diese beiden Dinge, die immer wieder auftauchen, sind ziemlich ernsthafte, geschäftsorientierte Charaktere. Sie haben einige der gleichen Ambitionen.

Wenn Sie so zwei Charaktere hintereinander spielen, ändert sich dadurch, wonach Sie als Nächstes suchen?

Mutter und Tochter plastische Chirurgie

Ich versuche sehr offen zu sein in Bezug auf das, was auf mich zukommt und nicht zielgerichtet darüber zu sein, was als nächstes passiert. Ich möchte nicht enttäuscht werden! Ich möchte einfach mehr arbeiten und was auch immer diese Charaktere sind, sie werden es sein.

Sie hatten YOYO beim Tribeca Film Festival - und Sie waren Produzent. Wie war diese Erfahrung für Sie?

Dies war eigentlich mein erstes Mal produziert. Leute in meinem Leben, in der Schauspielschule oder wo auch immer, haben gesagt, dass Sie als Schauspieler in die Produktion einbezogen werden wollen, weil es eine Zeit geben wird, in der Sie mehr Agentur für Ihre Karriere wollen. Ich habe diesen Gedanken immer im Hinterkopf behalten, bis meine Freundin Nicole Delaney, die eine wunderbare Regisseurin und Autorin ist, und ich beschloss, etwas gemeinsam zu machen. Sie sagte, dass wir es auch produzieren würden, aber zu der Zeit hatte ich keine Ahnung, was das bedeutete. Es war eine unglaubliche Erfahrung, und wir haben die ganze Zeit zusammengearbeitet, und es war ziemlich nahtlos. Ich fühle mich so glücklich, dass ich zum ersten Mal mit jemandem produziert habe, der, obwohl sie noch jung ist, einen tollen Überblick darüber hatte, wie man Dinge in die Tat umsetzt.

Sophie Von Haselberg bei der Met Gala 2016 mit ihrer Mutter Bette Midler, dem Designer Marc Jacobs und einem Gast.
Getty Images

Ich habe gehört, dass Sie sich bei einer Reihe anderer Karrieren bemüht haben, um nicht Schauspieler zu werden. Warum tun Sie das?

Ich habe viele Dinge studiert, ich habe an vielen Orten gelebt und ich habe versucht, kein Schauspieler zu werden. Als ich ein Kind war, sagte mir meine Mutter: 'Rette dich selbst.' Sie wollte nicht, dass ich ins Geschäft komme, obwohl ich im Hinterkopf immer wusste, dass es das war, was ich am Ende tun würde. Ich habe lange versucht, mich auf andere Dinge zu konzentrieren, aber irgendwann wollte ich es so sehr, dass ich es nicht mehr konnte. Ich wollte nicht unglücklich durchs Leben gehen, weil ich nicht das tun konnte, was ich tun wollte.