Warum Sie niemals nach einer Diät-Cola in einem Flugzeug fragen sollten

Reise




Getty Images

An diesem Punkt wissen erfahrene Reisende (und Germaphoben), dass sie in einem Flugzeug niemals um eine Tasse Kaffee oder Tee bitten sollten, aber diese Woche Reise + Freizeit enthüllte, dass es eine andere Getränkebestellung gibt, die Flugbegleiter intensiv ärgert: Diet Coke.

Der Grund für ihr Missfallen mit der kalorienarmen Cola? Das Eingießen dauert zu lange.

Laut Flugbegleiter-Blog These Gold Wings wirkt sich der Druck in der Flugzeugkabine auf alle Limonaden aus, jedoch nicht so stark wie auf Diet Coke. „Wie Sie vielleicht wissen, wird die Flugzeugkabine nicht auf Meereshöhe unter Druck gesetzt, sondern auf etwa 7 oder 8 Tausend Fuß. Dies bedeutet, dass einige Passagiere sich ein wenig benommen fühlen oder dass Alkohol sie fast doppelt so stark beeinträchtigt wie am Boden. Es bedeutet auch, dass alkoholfreie Getränke viel mehr schäumen, wenn sie aus einer Dose gegossen werden “, erklärte der Autor des Blogs, der unter dem Pseudonym„ Jet “firmiert.



'Der schlimmste Schuldige dafür ist Diet Coke. Ich muss im wahrsten Sinne des Wortes sitzen und warten, bis die Blasen fallen, bevor ich weiter gießen kann. Wenn alle drei Passagiere nach Diät-Cola fragen, werde ich sie oft in Gang setzen, drei weitere Getränkebestellungen annehmen, diese servieren und dann die Diät-Cola beenden. '

Der Schriftsteller ging sogar so weit zu sagen: 'Das Eingießen von Diät-Cola ist eine der größten Verlangsamungen beim Barservice.'

Das ist eine so gute Ausrede, wie ich sie noch nie gehört habe, um während des Fluges Ihre Diät zu brechen und eine Dose Cola zu bestellen. Ihr Flugbegleiter wird es Ihnen danken.