Zara Tindall bringt ein kleines Mädchen zur Welt

Erbe




Bradley Kanaris, Getty Images

Prinz Louis ist nicht das einzige britische Königsbaby, das 2018 ankommt. Die Enkelin der Königin, Zara Tindall, brachte ein kleines Mädchen in der Stroud Maternity Unit in Gloucestershire zur Welt, wie der Buckingham Palace Palace angekündigt hat. Die Erklärung wurde heute Morgen erstmals in den sozialen Medien geteilt.



Ein kleines Mädchen für Zara und Mike Tindall pic.twitter.com/e0k3U6lAkR

- Richard Palmer (@ RoyalReporter), 19. Juni 2018

'Frau. Michael Tindall wurde am 18. Juni in der Stroud Maternity Unit sicher von einem kleinen Mädchen befreit. '



Berichten zufolge sind Mutter und Baby nach der Entbindung bei guter Gesundheit und das kleine Mädchen wog 9 lbs 3 oz. Zaras Ehemann Mike Tindall war bei der Geburt anwesend.

Der Palast teilte auch mit, dass 'die Königin, der Herzog von Edinburgh, die Prinzessin Royal, Kapitän Mark Phillips und Mikes Eltern, Herr Philip und Frau Linda Tindall, informiert worden sind und sich über die Neuigkeiten freuen.'

Zara und Mike sind seit 2011 verheiratet und dies ist ihr zweites Kind. Ihre älteste Tochter Mia ist vier Jahre alt. Während das Baby keinen Titel haben wird, wie sein Vater keinen Titel hat, ist sie jetzt die 19. in der Reihe des britischen Throns und stößt Prinzessin Margarets Kinder (und alle anderen) auf einen Fleck.

Das neue königliche Baby markiert das siebte Urenkelkind für Königin Elizabeth und das vierte Enkelkind für Prinzessin Anne.

Der Name des Babys wird wahrscheinlich in den nächsten Tagen oder zu gegebener Zeit, wie der Buckingham Palace sagt, bekannt gegeben. Als Prinz Louis im April geboren wurde, gab die Royals-Expertin Victoria Arbiter einen Einblick in die Gründe, warum Royals es verspäten, ihre Babynamen öffentlich zu veröffentlichen.

'Die Argumentation ist vielleicht zweifach. Einerseits besteht der Wunsch, die Familien zu informieren, bevor eine öffentliche Erklärung abgegeben wird, und jeder neue Elternteil schätzt es, ein wenig Zeit für sich zu haben, um seinen Neuzugang vor dem Ansturm der Ankündigungen kennenzulernen “, sagte sie Stadt Land per Email.

'Royals müssen jedoch auch die große Verantwortung bei der Benennung eines neuen Familienmitglieds berücksichtigen, und ich gehe davon aus, dass sie sich hundertprozentig ihrer Wahl sicher sein möchten, bevor sie den Namen bekannt geben und den Platz des Babys in der Geschichte besiegeln.'